Kunstbücher | Bücher & Bildbände

Kunstbücher und Bildbände Buchstapel

Wer sich für Kunst begeistert, der liebt in der Regel auch Kunstbücher und Bildbände. Viele Kunstbuchverlage, etwa Hirmer, Kerber oder Kehrer gestalten Kunstbücher, die wie kleine Kunstwerke wirken. Dem Kunstliebhaber bieten Kunstbücher und Bildbände die Gelegenheit, sich die Wartezeit zwischen zwei Ausstellungsbesuchen zu verkürzen oder sie in Form eines Ausstellungskatalogs mit nach Hause zu nehmen. Neben Ausstellungskatalogen decken Kunstbücher und Bildbände das ganze Spektrum der Kunstwelt ab. Ob Kunstgeschichte oder Kunsttheorie, Künstlermonographien oder Künstlerbiografien, Bücher über Kunstepochen oder Einblicke in den Kunstbetrieb – hier findest du zahlreiche Informationen und wunderschönes Bilmaterial zu den interessantesten Kunstbüchern und Bildbänden. Hier findet sich das passende Kunstbuch für jeden Geschmack.

Berühmte Künstler |
Kunstbücher

Bekannte Maler, Bildhauer oder Grafiker, berühmte Künstler verschiedener Stilrichtungen, Künstler aus aller Welt von der Antike bis heute haben die Entwicklung der Kunst durch ihre Werke geprägt. Unsere Kunstbücher und Bildbände stellen die Großen ihres Fachs und ihre Werke vor und geben einen Überblick über das vielfältige Künstlerspektrum unserer und vergangener Zeit.

Cover des Kunstbuches mit dem Buchtitel Das große Leonardo Buch erschienen im Schirmer/Mosel Verlag

DAS GROSSE LEONARDO BUCH | SCHIRMER MOSEL

Auf den Spuren Leonardo da Vincis – mit zeitgenössischen Quellen

Mit ausschließlich zeitgenössischen Quellen gelangt die Leonardo-Expertin Marianne Schneider zu einem stimmigen und authentischen Gesamtbild des großen Künstlers. Das Kunstbuch vermittelt einen Überblick über Leben und Werk Leonardo da Vincis und gewährt Einblick in die Epoche der Renaissance. Für jeden Kunst-Interessierten ist diese Jubiläumsausgabe zum 500. Todestag Leonardos lesenswert und informativ, zumal neuere Erkenntnisse der Forschung einbezogen werden.

Buchcover von einem Kunstbuch über die berühmten Künstler Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat namens Warhol on Basquiat aus dem TASCHEN Verlag

WARHOL ON BASQUIAT. AN ICONIC RELATIONSHIP IN ANDY WARHOL’S WORDS AND PICTURES | TASCHEN

Basquiat und Warhol – ein unzertrennliches Duo

Dieser in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation und dem Nachlass von Jean-Michel Basquiat entstandene Kunstbuch spürt der vielschichtigen persönlichen und künstlerischen Beziehung der beiden Ausnahmetalente nach. Hunderte unveröffentlichte Fotografien, die Warhol von Basquiat machte, mischen sich mit Auszügen aus den legendären Andy Warhol Diaries und Bildern ihrer gemeinsam geschaffenen Kunstwerke. Dieses einzigartige Kunstbuch dokumentiert den wechselseitigen Einfluss und das gemeinsame Oevre einer produktiven Künstlerfreundschaft.

„Wenn es ein Genie wider Willen gegeben hat, so hieß es van Gogh.“

ZUM BUCH

Deutsche Künstler |
Kunstbücher

Ob zeitgenössische Künstler, wie Gerhard Richter, Georg Baselitz oder Neo Rauch, oder Vertreter vorangegangener Kunstepochen, etwa Caspar David Friedrich, Emil Nolde oder Max Ernst, deutsche Künstler haben immer wieder den Lauf der Kunstgeschichte beeinflusst. Unsere Kunstbücher stellen Ihnen zahlreiche deutsche Künstler vor.

Cover des Kunstbuches über die abstrakte Kunst eines deutschen Künstlers mit dem Buchtitel Gerhard Richter Leben und Werk Das Denken ist beim Malen das Malen erschienen im Schirmer Mosel Verlag

GERHARD RICHTER. LEBEN UND WERK | SCHIRMER MOSEL

Gerhard Richter – ein facetten- und wandlungsreicher Künstler der Gegenwart

‚Das Denken ist beim Malen das Malen‘ – ein Schlüsselsatz für das Verständnis von Richters Arbeitsweise, sein Werk und seine Kunst, die nicht die Wirklichkeit darstellt, aber immer neue Zugänge zur Welt schafft. Vielfältig und vielschichtig ist sein Oeuvre – von Pop Art und nach Fotografien gemalten Bildern, über gegenständliche und auch abstrakte Malerei, bis zu Portraits. Landschaftsmalerei oder den reinen Farbtafeln. Mit brillanten Reproduktionen stellt Armin Zweite in seinem Kunstbuch die Richter-Werke vor. Ein facettenreicher Impuls für das eigene Denken und sinnliche Erleben!

Cover von dem Kunstbuch über einen deutschen Künstler mit dem Titel Albrecht Duerer Werkverzeichnis Sonderausgabe erschienen im Prestel Verlag

ALBRECHT DÜRER. DT.PRESTEL

Begleitbuch zur großen Dürer-Ausstellung in der Albertina in Wien

Dieses Begleitbuch zur Dürer-Ausstellung im Albertina Museum in Wien 2019/2020 präsentiert Dürers Zeichnungen, die zu den schönsten in der Kunstgeschichte gehören. Dürers präzise Beobachtung der sichtbaren Welt wird in den Naturstudien besonders deutlich, ebenso seine hervorragenden zeichnerischen und malerischen Fähigkeiten.

Kunstgeschichte |
Kunstbücher

Bücher über Kunstgeschichte bieten einen guten Einstieg in die Beschäftigung mit dem Thema Kunst. Wann entdeckte der Mensch seinen Wunsch nach künstlerischem Ausdruck? Wie ist ein Kunstwerk aufgebaut? Wie veränderte sich die Kunst im Laufe der Jahrhunderte? Solchen Fragen der Kunstgeschichte gehen die hier vorgestellten Kunstbücher nach. Neben Kunstbüchern und Bildbänden, die heute als Standardwerke der Kunstgeschichte gelten, präsentieren wir auch Kunstbücher, die sich dem Thema populär oder gar humorvoll widmen. Vorschlag: “Die hier vorgestellten Kunstbücher gehen diesen und vielen weiteren spannenden Fragen nach.”

Cover des Kunstbuches über Kunstgeschichte Gemäldegalerie 200 Meisterwerke der europäischen Malerei erschienen im E.A. Seemann Verlag

GEMÄLDEGALERIE. 200 MEISTERWERKE DER EUROPÄISCHEN MALEREI | E.A.SEEMANN

Die Berliner Gemäldegalerie – eine großartige europäische Kunstsammlung

Das Kunstbuch ‚Gemäldegalerie‘ vereint eine beachtenswerte Sammlung von Gemälden der europäischen Malerei aus fünf Jahrhunderten. Er präsentiert Werke namhafter Künstler von Weltrang, darunter Dürer, Giotto, Botticelli, Raffael, Tizian, Rembrandt oder Rubens und nimmt eine Einordnung in den kunst- und zeitgeschichtlichen Kontext vor. Ein reich bebildertes Überblickswerk für alle, die sich für Kunst interessieren!

„Leser, die das Buch zu Hause in Ruhe zur Hand nehmen, finden in den überaus verständlichen Texten einen hervorragenden Führer.“

ZUM BUCH

Kunstepochen |
Kunstbücher

Die Kunstgeschichte ist unterteilt in Phasen, Bewegungen, Epochen, in denen jeweils typische Merkmale vorherrschen und von denen Will Gompertz sagt: „Jede Bewegung, jeder ‚Ismus‘, ist mit den anderen verwoben, eins führt zum anderen wie die Glieder einer Kette.“ Sie sind geprägt durch den jeweiligen Zeitgeist, durch Moden, durch künstlerische, politische, soziale Einflüsse oder den technischen und technologischen Entwicklungsstand. Kennt man die charakteristischen Merkmale, so kann man Kunstwerke und Künstler ihrer Stilepoche meist zuordnen und oft besser verstehen. Darum: Lerne die Kunstepochen und ihre wichtigsten Vertreter kennen! Unsere Kunstbücher und Bildbände zu den Stilrichtungen der Kunst helfen dir dabei.

Cover des Buches Impressionismus erschienen in der Buchreihe Bibliotheca Universalis des TASCHEN Verlags

IMPRESSIONISMUS | TASCHEN BIBLIOTHECA UNIVERSALIS

Der Impressionismus – eine damals revolutionär wirkende Malweise

Ausstellungen mit langen Besucherschlangen, Rekordpreise bei Auktionen und eine millionenfache Verbreitung auf Kunstdrucken und Kalendern – der Impressionismus ist sicherlich ein aussichtsreicher Kandidat bei der Wahl zur beliebtesten Stilepoche der Malerei. Doch trotz seiner Popularität waren viele Pioniere dieser Bewegung lange vergessen. Dieses Kunstbuch lenkt die Aufmerksamkeit auch auf diese Künstler und auf Impressionisten außerhalb Frankreichs.

„Der Clown bin nicht ich, sondern diese auf monströse Weise zynische und unbewusst naive Gesellschaft, die das Spiel der Seriosität spielt, um besser ihre Verrücktheit zu kaschieren.“

ZUM BUCH

Was gibt’s zu sehen 150 Jahre moderne Kunst auf einen Blick DuMont Verlag Buchcover

WAS GIBT’S ZU SEHEN? 150 JAHRE MODERNE KUNST AUF EINEN BLICK | DUMONT

Eine anschauliche Sicht auf moderne und zeitgenössische Kunst

Manchmal kommt es auf die Art der Vermittlung an! Mit seiner unterhaltsamen Erzählung bringt Will Gompertz seinen Lesern moderne und zeitgenössische Künstler und Kunstströmungen anschaulich nahe. Ohne wissenschaftlichen Anspruch erklärt er verständlich, nachvollziehbar und erlebbar Kunstwerke, die etliche Fragen aufwerfen. Er vermittelt einen Überblick, aber auch Detailwissen und einprägsame Anekdoten, erzählt fundiert, ist informativ und mitreißend. Ein Kunstbuch, das man nicht gerne wieder aus der Hand legt!

„[…] die Geschichte der modernen Kunst […] lebt von Künstlerpersönlichkeiten und -gruppen, die nicht allgemeinen Idealen oder saisonalen Moden folgen, sondern bewusst und immer wieder unbequem Neuland aufsuchen.“

ZUM BUCH

Künstlerbiografien |
Kunstbücher

Wie lebt ein Künstler? Welche Gedanken hegt eine Künstlerin rund um die Erschaffung eines Kunstwerks? Was motiviert Künstler auf ihrem Weg zu einer großen Karriere oder gerade dann, wenn ihre Kunst kaum für einen Broterwerb genügt? Künstlerbiografien faszinieren, weil sie uns einen Einblick in die Lebens- und Gedankenwelt von Künstlern gewähren. Vorsicht, die folgenden Künstlerbiografien wirst du so schnell nicht mehr aus der Hand legen.

Cover des Kunstbuches über den berühmten Künstler Vincent van Gogh mit dem Titel Der große van Gogh Atlas erschienen im Sieveking Verlag

DER GROSSE VAN GOGH ATLAS | SIEVEKING

Lebensstationen – eine Reise auf den Spuren van Goghs

Entlang einer Zeitleiste von 1853 bis 1890 führt dieser Bildatlas seine Leser auf eine Phantasiereise auf den Spuren Vincent van Goghs. Chronologisch werden alle Lebensstationen des Malers, über 20 Orte in Holland, Belgien, England und Frankreich, ‚bereist‘. Durch historische Landkarten, zeitgenössische Dokumente und Fotos, informative Texte, Skizzen, Gemälde und Briefe des Künstlers werden die Lebens- und Schaffensphasen van Goghs, die historische Realität des 19. Jahrhunderts in der Vorstellungswelt des Betrachters lebendig. Ein zauberhaftes Kunstbuch, der zum Schmökern einlädt und Reiselust weckt.

Graffiti Kunst & Street Art Bücher |
Kunstbücher

Graffiti Kunst oder auch Street Art, wie sie nicht ganz deckungsgleich genannt wird, ist längst aus ihrem urbanen Nischendasein hinausgewachsen. Was als rebellischer Protest gegen den Weltzustand begann und häufig (von Betroffenen nicht unbedingt zu Unrecht) als Vandalismus abgetan wurde, zählt heute zu den anerkannten Kunstrichtungen. Diese Graffiti Kunstbücher und Bildbände bringen dir Banksy und die Stars der Kunstwelt näher. Und keine Angst, unsere Kunstbücher von Banksy haben keinen eingebauten Schredder.

Cover des Kunstbuches mit dem Titel Street Art Legendäre Künstler und ihre Visionen erschienen im Prestel Verlag

STREET ART. LEGENDÄRE KÜNSTLER UND IHRE VISIONEN PRESTEL

Eine Reise um die Welt auf den Spuren von Street Art und Graffiti 

Street Art, mittlerweile Bestandteil des internationalen Kunstmarkts, ist nunmehr präsent in Galerien und Auktionshäusern und ein Thema mit großer Medienpräsenz. Alessandra Mattanza gibt in ihrem Kunstbuch einen aktuellen Überblick über die bedeutendsten Trends dieser Kunstform, präsentiert die bekanntesten Protagonisten der Szene und stellt deren sehr persönliche Sicht auf ihre Kunst und deren Botschaft dar. Ein Must-have nicht nur für ein junges, urbanes, internationales Publikum!

GRAFFITI PHOTOGRAPHERS UNITED │ SELTMANN PUBLISHERS

Ein Blick auf den kreativen Prozess der Entstehung von Zuggraffitis

Wie illegale Zuggraffitis entstehen, den Moment, die Atmosphäre, die Stimmung und den kreativen Erstellungsprozess, dokumentieren internationale Fotografen und Szenemitglieder im Bildband ‚Graffiti Photographers United‘. Das von Paul Stenzel herausgegebene Kunstbuch gewährt einen authentischen Einblick in eine weitgehend anonyme Underground-Szene mit atmosphärisch eindrucksvollen Fotos.

Cover des Kunstbuches über den Street Art Künstler Jean-Michel Basquiat mit dem Buchtitel Basquiat by Himself erschienen Hirmer Verlag

BASQUIAT BY HIMSELF | HIRMER

Selbstporträts – Schlüsselwerke der Kunst Basquiats

Selfies – oder besser: ausdrucksvolle Selbstporträts nehmen im Werk Jean-Michel Basquiats eine Schlüsselposition ein und offenbaren viel von der Persönlichkeit und vom Leben Basquiats. Er schuf etwa 50 Selbstbildnisse, in denen sich Lebenserfahrungen, etwa Diskriminierung oder Rassismus, widerspiegeln. ‚Basquiat by Himself‘ widmet sich der Auseinandersetzung des Künstlers mit der eigenen Identität und thematisiert damit ein wesentliches Element seiner Kunst.

„Streetart ist wohl die demokratischste Kunst unserer Zeit. Sie ist für die Menschen gemacht, entsteht oft aus Ideen, die mit den Anwohnern gemeinsam wachsen, und verändert deren Alltag.“

ZUM BUCH