Leonardo. Der Mann, der alles wissen wollte | C.H. Beck

28,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Durch das facettenreiche Leben und Wirken Leonardos, eingebettet in die historischen Zusammenhänge führt dieses Buch. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Kunstbuch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

 

Beschreibung

„Fachkundigen wird nicht entgehen, daß die vorliegende Biographie einige neue Thesen vorträgt und Akzente setzt, die der Forschungstradition widersprechen.“

Bernd Roeck, S.10

Eine Führung durch Leonardos Leben

Maler, Architekt, Forscher, Erfinder, Literat und Gelehrter: Niemand hat das Ideal der Renaissance vom “uomo universale”, vom universalen Menschen, glänzender verkörpert als Leonardo da Vinci. In seiner mitreißend geschriebenen Biographie folgt Bernd Roeck Leonardo durch das Italien der Renaissance und durch den geistigen Kosmos dieser Epoche, dessen Grenzen er immer wieder durchbrach.

Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Doppelseite Innenansicht

„Vor allem aber werden Leserinnen und Leser teilhaben an der Entwicklung großer Projekte, an großem Scheitern auch und dann doch an der Entstehung einiger der bedeutendsten Werke der Weltkunst.“

Bernd Roeck, S.12

Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Seite Innenansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Doppelseite Innenansicht

Der Autor | Bernd Roeck

Bernd Roeck (geb. 1953) ist seit 1999 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Zürich und einer der besten Kenner der europäischen Renaissance.

Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Seite Innenansicht

Leonardo – ein Suchender

Leonardo war ein Besessener, der Wunderwerke hinterließ und eine unendliche Fülle von Ideen. Sie haben die Phantasie der Nachwelt blühen und die Spekulationen wuchern lassen. Bernd Roeck unterzieht die Quellen einer strengen Prüfung, um offenzulegen, was wir wirklich von dem Künstler wissen können – und was nicht. Roecks Leser speisen mit Leonardo vegetarische Gerichte und begleiten ihn nach Venedig, Rom und an die Loire. In seiner Mailänder Werkstatt sehen sie ihm beim Malen mit Pinseln aus Eichhörnchenhaar zu. Sie erfahren von den Netzwerken, die Leonardos steile Karriere beförderten, und von den politischen Wirren, durch die er sich lavierte. Vor allem aber können sie die kreativen Prozesse verfolgen, in denen Leonardos einzigartige Kunst entstand. Das Buch enthält 100 zum Teil farbige Abbildungen.

Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Seite Innenansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Doppelseite Innenansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Seite Innenansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Seite Innenansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Doppelseite Innenansicht

Inhaltsverzeichnis |
Leonardo, Der Mann, der alles wissen wollte

Vorwort   9 | Auf dem Rücken des großen Schwans   15 | I. Anfänge: Vinci und Florenz, 1452 – 1481   21 | 1. Eine toskanische Jugend   21 | 2. Ausbildung: Eichhörnchenschwänze und Hühnerknochen   32 | 3. Erste Werke und eine Sexaffäre   50 | 4. Bilder für Magnaten und Mönche   70 | II. Höhenflüge:Mailand, 1481 – 1500   87 | 1. Florenz, Mailand: Kulturtransfers   87 | 2. Neureiche der Macht   104 | 3. Höfling   133 | 4. Zeitbruch   161 | III. Neue Patrone: Florenz, 1500 – 1506   187 | 1. Umorientierung   187 | 2. Das berühmteste Gemälde der Welt   212 | 3. Das unbekannte Meisterwerk   226 | 4. Eine neue Kunstwelt   240 | IV. Der Ruf des Königs: Mailand, 1506 – 1513   251 | 1. Nahe der Krone   251 | 2. Die Gründe der Dinge erkennen   266 | 3. Mailänder Herbst   287 | V. Die letzten Jahre: 1513 – 1519   297 | 1. Rom   297 | 2. Stille Tage in Cloux   314 | 3. Wie war er?   341 | Die Schönheit des Rätsels   365 | Anhang   369 | Gesicht von Dr. Grit Schüler   369 | Abkürzungen   374 | Anmerkungen   375 | Literaturverzeichnis   403 | Bildnachweis   419 | Personenregister   421 |

Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Verlagslogo Detailansicht
Leonardo Der Mann der alles wissen wollte C.H. Beck Verlag Kunstbücher Buchrückseite

VERLAG

C.H.Beck

AUTOR

Bernd Roeck

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

13,9 x 21,7 cm

SEITENANZAHL

429

GEWICHT

739 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

978-3-406-73509-7

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Leonardo. Der Mann, der alles wissen wollte | C.H. Beck“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.