Ben Willikens. Raumverzeichnis | Klinkhardt & Biermann

16,90 

Das Buch ‚Ben Willikens. Raumverzeichnis‘ aus dem Verlag Klinkhardt & Biermann bietet Einblicke in die Skizzenbücher und Grafikschränke, in die künstlerischen Arbeitsprozesse des deutschen Malers, der bekannt ist für seine streng komponierten, in Grau gehaltenen Raumkonzeptionen. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

2 vorrätig

 

Beschreibung

„Autobiografische Zeugnisse sind vor allem die vielen Skizzenbücher Willikens‘. […] Neben Zeichnungen, geschriebenen Notizen zu privaten und geschäftlichen Terminen, Adressen, Telefonnummern und Kritzeleien der Kinder enthalten sie eingeklebte Post- und Eintrittskarten sowie Polaroidfotos.“

Philipp Singer, S.15

Aktuellste Publikation zu Willikens‘ grafischem Werk

Für den Maler Ben Willikens (geb. 1939), der vor allem für seine großformatigen Leinwände bekannt ist, markierten Zeichnungen seinen künstlerischen Anfang, dienten ihm als Ariadnefaden in Krisenzeiten und sind bis heute ein substanzieller Bestandteil seines schöpferischen Wirkens. Mit dem Exkurs in seine Skizzenbücher und Grafikschränke gewährt der Künstler einen intimen Einblick in die Arbeitsmethoden und sein grafisches Schaffen. Lange bevor die zeitgenössische Kunst die Architektur wieder als Sujet für sich entdeckte, hat Ben Willikens in Fotografien, Zeichnungen und Gemälden Räume in all ihren Facetten thematisiert. Mit einer Serie zum Nationalsozialismus hat Willikens unter anderem dessen unfassbare Abgründe allegorisch über die Architektur visualisiert und so die Verbrechen und die gefährliche Rhetorik der Einschüchterung und optischen Überwältigung in seiner Malerei entschleiert. In einer unverwechselbaren Bildsprache, die vor allem vom Einsatz der Perspektive und charakteristischen Grauwerten geprägt ist, hat er sich in der deutschen Nachkriegskunst eine Position als Solitär erarbeitet.

„Die Büchlein und Kladden sin dabei jedoch nie Diarium, sondern […] Arbeitsbücher, in denen sich der Künstler stets mit gegenwärtigen künstlerischen Fragestellungen und aktuellen Projekten befasst.“

Philipp Singer, S.15

Der Autor | Philipp Singer

Philipp Singer, Jahrgang 1985, studierte Kunstgeschichte und Philosophie an den Universitäten Stuttgart und Heidelberg. Er ist freischaffender Autor, wissenschaftlicher Mitarbeiter und promoviert derzeit an der HfG Karlsruhe über europäische Deckenmalerei seit 1900.

Aus den Skizzenbüchern des berühmten Malers

Die Zeichnungen, Entwürfe und Skizzen sind in Willikens’ umfangreichem Œuvre der Themenbereich, der bisher am wenigsten erschlossen ist. So ist dieser Blick in seine Arbeitsbücher auch ein Miterleben seines schöpferischen Prozesses mit allen Neben- und Irrwegen sowie unschuldigen Zeugnissen eines jeden gestalterischen Anfangs.

AUTOR

Philipp Singer

BINDUNG

Hardcover

VERLAG

Klinkhardt & Biermann

GRÖSSE

14 x 21,5 cm

SEITENANZAHL

120

GEWICHT

380 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-943616-82-8

16,90  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Ben Willikens. Raumverzeichnis | Klinkhardt & Biermann“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.