Jean-Michel Basquiat | Bücher & Bildbände

Jean-Michel Basquiat Bücher und Bildbände auf einem Buchtisch

Bücher über Jean-Michel Basquiat bieten einen guten Einstieg in das Thema ‘Street Art Kunst’. Doch wer war dieser bemerkenswerte Mann? Jean-Michel Basquiat (1960-1988) gilt als einer der Vorreiter der Graffiti- bzw. Streetart-Kunst, eines ursprünglich illegalen Ausdrucksmittels einer Jugendkultur, die sich seit ihren Anfängen zu einer anerkannten Kunstform entwickelte. Heute stehen in Buchhandlungen neben Kunstbänden über Rembrandt oder Monet Bücher und Bildbände über Jean-Michel Basquiat, Bücher über das Leben und Wirken eines der wenigen farbigen Künstler im von Weißen dominierten Kunstmarkt.

Buchcover von einem Kunstbuch über die berühmten Künstler Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat namens Warhol on Basquiat aus dem TASCHEN Verlag

WARHOL ON BASQUIAT. AN ICONIC RELATIONSHIP IN ANDY WARHOL’S WORDS AND PICTURES | TASCHEN

Basquiat und Warhol – ein unzertrennliches Duo

Dieser in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation und dem Nachlass von Jean-Michel Basquiat entstandene Bildband spürt der vielschichtigen persönlichen und künstlerischen Beziehung der beiden Ausnahmetalente nach. Hunderte unveröffentlichte Fotografien, die Andy Warhol von Jean-Michel Basquiat machte, mischen sich mit Auszügen aus den legendären Andy Warhol Diaries und Bildern ihrer gemeinsam geschaffenen Kunstwerke. Dieses einzigartige Buch dokumentiert den wechselseitigen Einfluss und das gemeinsame Oevre einer produktiven Künstlerfreundschaft.

Buchcover von einem Kunstbuch über die berühmten Künstler Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat namens Warhol on Basquiat aus dem TASCHEN Verlag

WARHOL ON BASQUIAT. AN ICONIC RELATIONSHIP IN ANDY WARHOL’S WORDS AND PICTURES | TASCHEN

Basquiat und Warhol – ein unzertrennliches Duo

Dieser in Zusammenarbeit mit der Andy Warhol Foundation und dem Nachlass von Jean-Michel Basquiat entstandene Bildband spürt der vielschichtigen persönlichen und künstlerischen Beziehung der beiden Ausnahmetalente nach. Hunderte unveröffentlichte Fotografien, die Andy Warhol von Jean-Michel Basquiat machte, mischen sich mit Auszügen aus den legendären Andy Warhol Diaries und Bildern ihrer gemeinsam geschaffenen Kunstwerke. Dieses einzigartige Buch dokumentiert den wechselseitigen Einfluss und das gemeinsame Oevre einer produktiven Künstlerfreundschaft.

Cover des Street Art Buches über Jean-Michel Basquiat mit dem Titel Basquiat Boom For Real erschienen im Prestel Verlag

BASQUIAT. BOOM FOR REALPRESTEL

Basquiats interdisziplinäre Kunstproduktion

Das Buch zur großen Überblicksausstellung ‚Basquiat. Boom for Real‘ in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt am Main im Jahr 2018 widmet sich Jean-Michel Basquiat, einem der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Es vermittelt Einblicke in das Leben und Werk dieses charismatischen Publikumslieblings in all seinen Facetten und präsentiert Zeichnungen und Gemälde, behandelt Filme und Fotografien sowie Musik von jean-Michel Basquiat. Ein spannendes Buch, das eindrucksvoll das Lebensgefühl einer Subkultur und die Stimmung der 1970er und 1980er Jahre wiedergibt!

Weitere Informationen zu Jean-Michel Basquiat

Der afro-amerikanische Künstler – nach seinem Frühwerk als Sprayer geistreicher Statements unter dem Pseudonym SAMO© bekannt – hob sich allerdings von der Graffitiszene ab. Unterstützt von Andy Warhol und beeinflusst von Künstlern wie Beuys und Schnabel gelang Basquiat schnell der Aufstieg als gefragter Maler und Zeichner. Gleich einem Shooting-Star der Kunstwelt nahm er mit nur 21 Jahren an der documenta 7 in Kassel teil. Themen wie Rassismus oder Kapitalismuskritik bestimmen Jean-Michel Basquiat rund 1000 Werke, die heute Sammler weltweit begeistern und auf Auktionen Rekordpreise erzielen.