Impressionismus | Prestel

39,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Der Bildband ‚Impressionismus‘ aus dem Prestel Verlag erklärt und dokumentiert die Geschichte des französischen Impressionismus anhand einmaliger Meisterwerke u.a. von Claude Monet, Auguste Renoir, Berthe Morisot, Alfred Sisley, Camille Pissarro, Henri-Edmond Cross, Paul Signac. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„Die hier versammelten Künstler prägten drei Phasen der modernen französischen Kunst: Impressionismus, Pointillismus und Fauvismus. […] Unter den zwischen 1824 und 1882 Geborenen […] gab es einen über soziale Herkunft und Altersgrenzen hinausgehenden Zusammenhalt.“

Ortrud Westheider, S.25

Die Geschichte des französischen Impressionismus

Claude Monet, Camille Pissarro, Auguste Renoir und Alfred Sisley fanden in den 1860er Jahren als Gruppe zusammen und revolutionierten die Kunst mit lichtdurchfluteten Landschaften, die sich von den traditionellen Bildthemen ihrer Zeit befreiten. 1874 wurden sie als die ‚Impressionisten‘ bekannt, die mit Vorliebe in freier Natur malten und flüchtige Sinneseindrücke möglichst unmittelbar auf die Leinwand bannten. Künstler wie Berthe Morisot, Paul Cézanne und Gustave Caillebotte schlossen sich dieser neuen Kunstrichtung an. Mehr als ein Jahrzehnt später entwickelten Künstler wie Paul Signac und Henri-Edmond Cross die Malerei dieser Pioniere weiter, und sogar Pablo Picasso ließ sich in seinem ersten Jahr in Paris, 1901, vom impressionistischen Stil inspirieren.

Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband

„Vom Realismus zum Fauvismus spannt sich ein Beziehungsgeflecht, das über zahlreiche bilaterale Künstlerfreundschaften – auch zwischen Älteren und Jüngeren jenseits des traditionellen Verhältnisses von Lehrern und Schülern – in die Kontinuität einer Gemeinschaft Gleichgesinnter wuchs, die ein halbes Jahrhundert lang ausgehend von der Natur die Themen Licht und Farbe verband.“

Ortrud Westheider, S.25

Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband
Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband
Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband

Die Autorin | Ortrud Westheider

Die Kunsthistorikerin Ortrud Westheider wechselte nach ihrer Tätigkeit im Westfälischen Landesmuseum in Münster im Jahr 2002 als Kuratorin zum Bucerius Kunst Forum in Hamburg. Seit 2016 ist sie Direktorin des Museums Barberini in Potsdam.

Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband
Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband

Eine einmalige Sammlung – präsentiert im Museum Barberini und im Begleitbuch ‚Impressionismus‘

Es gibt keine vergleichbare Sammlung, die impressionistische Landschaftsmalerei so umfangreich und in ihrer Entwicklung und Ikonographie so schlüssig zeigen kann, wie die in den vergangenen Jahrzehnten von Hasso Plattner zusammengetragene. Die über 100 Gemälde werden jetzt als Dauerleihgaben in dem von ihm gegründeten Museum Barberini in Potsdam präsentiert. Anhand dieser Sammlung stellt Ortrud Westheider, Direktorin des Museums Barberini, die Geschichte des französischen Impressionismus vor.

Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband
Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband

Über 100 Meisterwerke, die bis heute faszinieren

Noch immer fasziniert diese Malerei mit ihrer Konzentration auf den Augenblick. Die Impressionisten wollten alles malen, wenn es nur neu gesehen war. Ihrer Beobachtungsgabe verdanken sich realistische Bilder von überraschender Abstraktion. Geleitet von den Wechselwirkungen des Lichts und der Atmosphäre schufen sie zeitlos schöne Landschaften, deren Neuerungsgeist und Energie bis heute begeistert.

Impressionismus Prestel Verlag aufgeschlagener´Bildband

Inhaltsverzeichnis |
Impressionismus

Impressionismus. Die Sammlung Hasso Plattner   20 | Die Künstler: Der Salon – Erste Malkampagnen an der Mündung der Seine – Der Freundeskreis entsteht – Lichtmalerei – Neue Formen des Ausstellens – Freigeist und Familienzeit – Unter Manets Einfluss – Krieg und Bürgerkrieg – Neubeginn an der Seine – Stillleben und Künstlergarten – Portraitaufträge – Zusammenarbeit in Auvers – Die Postimpressionisten an der Côte d’Azur – Das Glück malen   24 | Vorbilder: Streit über Linie und Farbe – Neuer Blick auf Italien – Fusion der Elemente – Impression, Sonnenaufgang – Industrialisierung des Lichts – Licht, Raum und bewegtes Sehen   64 | Paris und die Peripherie: Hinter der Oper – Die Boulevards von Paris – Hauptstadt des 19. Jahrhunderts – Seebäder und Muschelzucht – Paare auf dem Land – Im roten Gürtel – Die Seine im Wandel –  Verschneites Land – Utopie vom einfachen Leben   94 | Ausstellungen: Die Eigensinnigen – Landschaft als sinnliches Erlebnis – Experimentierfeld der Malerei – Monet und Rodin – Dialog der Lebendigkeit – Sehen und Tasten – Ankunft in Amerika   142 | Sammler und Händler: Frühe Förderer – Sammler im amerikanischen Gilded Age – Impressionismus in Deutschland – Die nächste Generation   166 | Landschaft und Abstraktion: Die impressionistische Handschrift – Zusammenspiel der Sinne – Im Wettstreit mit der Photographie – Industrialisierung der Farben – Japanische Farbholzschnitte als Inspiration – Eintauchen des Betrachters   188 | Postimpressionismus: Neoimpressionismus, eine Theorie entsteht – Zeichnung neu gesehen – Identifikation mit dem Süden – Wilde Expressionisten – Boudins, Monets und Signacs Orte – Hommage an Van Gogh und Cézanne – Impressionistische Ikonographie   222 |Verzeichnis der Werke   262 |

Impressionismus Prestel Verlag Buchcover
Impressionismus Prestel Verlag Buchrückseite

VERLAG

Prestel

AUTORIN

Ortrud Westheider

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

25 x 30,8 cm

SEITENANZAHL

320

GEWICHT

2154 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2020

ISBN

978-3-7913-7810-7

Impressionismus Prestel Verlag Buchcover liegend

39,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Impressionismus | Prestel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.