C.H. Beck Verlag |
Bücher & Bildbände

C.H. Beck Verlag Bücher

Die schönsten Bücher und Bildbände aus dem C.H. Beck Verlag haben wir für dich auf dieser Seite beschreiben:

C.H. Beck – ein „Verlag des langen Atems“, diese Aussage des langjährigen Programmleiters Hielscher trifft in vielfacher Hinsicht zu: Bereits die sechste bzw. siebente Generation der Verlegerfamilie führt die Geschäfte des 1763 gegründeten Münchner Verlags, Hans Dieter Beck in den Themenfeldern Recht, Steuern und Wirtschaft und Jonathan Beck in den Bereichen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft.  C.H. Beck – die Firmenbezeichnung enthält bis heute die Initialen von Carl Heinrich Beck, dem Sohn des Firmengründers Carl Gottlob Beck.

UNSERE BÜCHER VOM
C.H. BECK VERLAG

KUNSTBÜCHER
ARCHITEKTURBÜCHER

PHILOSOPHIEBÜCHER

Kunstbücher |
C.H. Beck Verlag

Wer sich mit Kunst beschäftigt, dem bietet sich ein breites Feld an Themen: Er kann sich etwa über Kunstepochen oder die Gebiete der Malerei, Skulptur oder Architektur informieren, berühmte Künstler und deren Werke kennenlernen, sich mit Fragen des Kunstmarkts oder verschiedener Kunstinstitutionen auseinandersetzen. Dabei wird er Ausstellungen besuchen, Besichtigungen durchführen oder aber zu Büchern greifen, die sich mit den für ihn interessanten Aspekten beschäftigen, Anschauungsmaterial und Hintergrundinformationen liefern. Der C.H.Beck Verlag bietet in diesem Zusammenhang ein reichhaltiges Programm an Kunstbüchern an, die Kunstliebhaber interessieren dürften. Schau‘ dir die von uns präsentierten Kunstbücher des Verlags an! Entdecke die Lektüre, die du brauchst!

Schau mir in die Augen, Dürer! Die Kunst der Alten Meister erklärt von Susanna Partsch C.H.Beck Verlag Cover

SCHAU MIR IN DIE AUGEN, DÜRER | C.H. BECK

Die bildende Kunst alter Meister – anschaulich und lebendig erklärt

Dieser Bildband vermittelt Jung und Alt Grundlagenwissen über die Alten Meister, etwa über Peter Paul Rubens, Albrecht Dürer oder Rembrandt, sowie über Zusammenhänge des Kunstbetriebs und die Arbeit von Museen. Es weckt Interesse, liefert Informationen und schafft damit die Voraussetzungen, um v.a. der jungen Generation einen Zugang zu rätselhaften Werken zu eröffnen und Hintergründe zu verstehen. Die Autorin greift potenzielle Fragen von Museumsbesuchern auf, gibt auf unterhaltsame und anschauliche Weise Erklärungen und macht neugierig und fit für einen Museumsbesuch.

„Die Werke Bruegels sind ein fester Bestandteil der visuellen Kultur Europas.“

ZUM BUCH

Cover der Künstlerbiografie Leonardo da Vinci Das Auge der Welt erschienen im C.H.Beck Verlag

LEONARDO DA VINCI. DAS AUGE DER WELT | C.H. BECK

Leonardo – ein Künstler, der alles hinterfragte

Leonardo da Vinci, ein Rebell und Nonkonformist, ein Künstler und scharfer Beobachter seiner Zeit, hinterfragte Kirche und Glaubensinhalte und nahm sich einiges heraus – auch gegen seine Auftraggeber. Er setzte auf das, was das Auge sieht und suchte nach Antworten auf vielfältige Fragen unterschiedlicher Disziplinen. Den Rätseln der Welt wandte er sich zu und blieb bis heute selbst voller Rätsel. Den spannenden Fakten, aber auch den unbelegten Spekulationen über Leonardos Leben und Werk widmet sich diese Biografie und stellt gängige Mutmaßungen in Frage.

„Fachkundigen wird nicht entgehen, daß die vorliegende Biographie einige neue Thesen vorträgt und Akzente setzt, die der Forschungstradition widersprechen.“

ZUM BUCH

Manch einer hat ein großes Feuer in seiner Seele Die Briefe C.H. Beck Verlag Buchcover

MANCH EINER HAT EIN GROSSES FEUER IN SICH | C.H. BECK

Die Briefe van Goghs – ein Stück Weltliteratur

Wer sich mit Leben und Werk Vincent van Goghs befasst, für den ist die Korrespondenz dieses berühmten Malers und Vorreiters der Moderne von großem Interesse. Eine Auswahl der Briefe van Goghs stellt ein vom C.H. Beck Verlag veröffentlichtes Buch zusammen: ‚Manch einer hat ein großes Feuer in seiner Seele. Die Briefe‘ – aufschlussreiche Lebensdokumente des Künstlers und Menschen Vincent van Gogh.

Architekturbücher |
C.H. Beck Verlag

Wer sich mit fundamentalen Fragen des Bauens und Wohnens, mit gebauter Architektur von der Antike bis zur Gegenwart auseinandersetzt oder für berühmte Architekten interessiert, für den findet sich unter den Architekturbüchern des C.H.Beck Verlags eine reichhaltige Auswahl an passender Lektüre. Ob es sich um Sakralbauten, Schlösser, archäologische Besonderheiten antiker Bauwerke, um Aspekte der Stadtplanung oder der Architekturgeschichte handelt, das Verlagsprogramm deckt ein breites Spektrum architektonischer Themen ab. Es lohnt sich, das Angebot an Architekturbüchern durchzusehen und für sich das Richtige zu entdecken.

Buchcover des Architektur Buches mit dem Titel Walter Gropius Architekt der Moderne aus dem C.H.Beck Verlag über den berühmten Architekten

WALTER GROPIUS | C.H. BECK

Die Biografie des innovativen Architekten

Der Architekturhistoriker Winfried Nerdinger stellt das Leben des Bauhaus-Gründers Walter Gropius dar. Er beschreibt die Biografie des innovativen Architekten differenziert und kritisch reflektiert. Nerdinger verfolgt zwar einen kritischen Ansatz, bleibt bei seiner Darstellung des erfolgreichen, jedoch stets umstrittenen Walter Gropius aber ausgewogen. Er geht auf Licht und Schatten in Leben und Arbeit des berühmten Architekten ein.

„Zwischen Mythisierung und Demontage des Bauhauses kann nur eine sachli-che, faktenbasierte historische Analyse der künstlerischen, pädagogischen, po-litischen, ökonomischen und sozialen Konzepte und Interessen der historischen Bedeutung der Reformschule gerecht werden.“

ZUM BUCH

Philosophiebücher |
C.H. Beck Verlag

In krisenhaften Zeiten suchen Menschen vermehrt nach einem Leitfaden, nach Orientierung, nicht nur durch Ratgeber, sondern eher durch Bücher, die eigenes Nachdenken anstoßen oder dazu anregen, Gewohntes aus neuer Perspektive zu sehen. Eine Vielzahl an Fragen lassen Menschen nachgrübeln, Fragen nach dem Sinn des Lebens, nach ‚Richtig und Falsch‘ oder nach dem idealen Aufbau eines Staates. Was ist Glück? Was ist Freiheit? Was ist Gerechtigkeit? Diese und viele andere Fragen haben große Philosophen wie Aristoteles, Hegel, Kant oder Voltaire von alters hergestellt. Sie sind auch heute noch relevant. So beschäftigen wir uns täglich mit Gerechtigkeit, wenn wir über Flucht, Bildung, Armut oder Chancengleichheit nachdenken. Die Philosophie nimmt wieder mehr Platz in den Regalen des Buchhandels ein mit Büchern, die den Zugang zu diesem spannenden Fach eröffnen oder Themen des Alltags philosophisch erörtern. Auf der Suche nach Antworten auf große Fragen kommen Leser an den Philosophiebüchern des C.H.Beck Verlags nicht vorbei. Einige Highlights aus diesem Fundus haben wir zusammengestellt.

Die hohe Kunst des Alterns C.H.Beck Verlag Philosophie Bücher Cover

DIE HOHE KUNST DES ALTERNS | C.H. BECK

„Alterskunst steht jedem Menschen offen.“

Wie lässt sich das Älterwerden als Chance begreifen? Was verhilft der älteren Generation zu einem positiven Selbstbild? Der Philosoph Otfried Höffe nimmt sich dieses Themas an. Er behandelt umfassend ökonomische, medizinische, juristische und soziale Fragen, die das Altern betreffen. Er gibt lebenspraktische Empfehlungen und zeigt Wege zu einer Alters-Lebenskunst, die darauf abzielt, in Würde glücklich zu altern.

Weitere Bücher  vom C.H. Beck Verlag

Cover von einem Mode Buch über den berühmten Mode Designer Karl Lagerfeld vom C.H. Beck Verlag

KARL LAGERFELD. EIN DEUTSCHER IN PARIS | C.H. BECK

Spannende Einblicke in Geschichte und Privatleben Karl Lagerfelds

Jeder kennt ihn und die Selbstinszenierungen, die sein Image geprägt haben: Karl Lagerfeld, den legendären Modeschöpfer. Über den Menschen hinter dem Mythos Lagerfeld, seine Biografie und sein Privatleben, ist jedoch wenig bekannt. Der Moderedakteur Alfons Kaiser hat mit Hilfe zahlreicher Dokumente, Bilder und wichtiger Zeitzeugen diese Lebensgeschichte recherchiert und die historischen Tatsachen in hoher Informationsdichte zusammengestellt. Respektvoll präsentiert er den Weg Karl Lagerfelds vom Kind und Jugendlichen in seiner norddeutschen Heimat zum unangefochtenen Modezar, zeigt Ambivalenzen in dessen Leben auf und porträtiert ihn als u.a. Sohn, Bruder, Onkel, Partner, Freund, Geschäftsmann oder Konkurrenten. Kaiser bringt uns den Menschen Karl Lagerfeld mit seinen Stärken und Schwächen nahe. Eine informative Biografie!

C.H. Beck Verlag Bücher

VERLAG

C.H. Beck

VERLEGER

Hans Dieter Beck,
Jonathan Beck

SITZ

München, DE

GRÜNDUNGSJAHR

1763

SPRACHEN

DE

THEMEN

Geschichte,
Wirtschaft,
Recht, Theologie,
Philosophie,
Naturwissenschaften,
Literatur-, Politik- und
Sozialwissenschaft,
Kunst, Architektur,
Belletristik

Weitere Informationen zum C.H. Beck Verlag

C.H. Beck ist einer der ältesten und größten deutschen Verlage, dessen Programm mehr als 9.000 lieferbare Titel zu unterschiedlichsten Themen u.a. der Bereiche Recht, Geschichte, Wirtschaft, Theologie, Philosophie, Naturwissenschaften, Literatur-, Politik- und Sozialwissenschaft sowie Kunst, Architektur und Belletristik. Das Spektrum der Publikationsformen ist recht breit und reicht etwa von Handbüchern und Lexika, über Lehrbücher, bis zu Bildbänden, Taschenbüchern oder Ratgebern. Der Verlag betreut die Werke bedeutender Autoren und Persönlichkeiten wie z.B. Heimito von Doderer, Albert Schweitzer, Oswald Sprengler oder Günther Anders. Er versteht sich als wissenschaftlicher Verlag und bietet – nicht nur in der Literatursparte – „Qualität mit Zugänglichkeit“ (Wolfgang Beck). „Verlag des langen Atems“ – Hielscher bezog seine Aussage mit Stolz auf Kontinuität, Beharrlichkeit und Prinzipientreue bei der Verlagsarbeit, auf Überzeugungen, die der traditionsreiche Verlag nie einem „kurzfristigen Markteffekt“ opferte – vielleicht ein Erfolgsgeheimnis des Verlags, der sich im Laufe der Zeit „zu einem geistigen Eckpfeiler Deutschlands“ entwickelte (Alexander Cammann, ZEIT).