Girl Power

5 Bücher über Frauen,
die die Kulturszene geprägt haben.

Dass gegenwärtig noch immer auf die sogenannte “Frauen-Problematik” im Kultursektor aufmerksam gemacht werden muss, liegt nicht selten daran, dass die Gleichstellung der Geschlechter nach wie vor keine Selbstverständlichkeit ist. Für lange Zeit wurden Frauen sowohl ihre künstlerischen als auch intellektuellen Fähigkeiten aberkannt, was sich bis heute auf (pop-) kultureller Ebene abzeichnet. Auch wenn sich viele Teile der Welt langsam zu egalitären Gesellschaften transformieren, sind wir der Meinung: Es gibt noch viel zu tun!

Somit möchten wir die Gelegenheit nutzen, eine Auswahl aus klugen und mutigen Talenten aus den Bereichen Kunst, Architektur, Mode und Fotografie für euch zusammenzustellen, die den Kulturbereich maßgebend geprägt haben:

JEDER HIER NENNT MICH FRAU BAUHAUS | DUMONT

Sekretärin, Lektorin und Organisatorin Ise Frank

Ise Frank – von ihrem Ehemann, Walter Gropius, als „Frau Bauhaus“ tituliert, trat als Sekretärin, Lektorin und Organisatorin ihren Dienst am Bauhaus in Dessau an. Sie trug federführend die Leitideen des Bauhauses an die Öffentlichkeit. Die einflussreiche Schule und Kunstbewegung der Moderne positionierte sich praxisnahe und revolutionär. Viele Frauen fühlten sich vom progressiven und experimentellen Charakter des Bauhauses angezogen. Ise Frank war eine prominente Figur des Bauhauses, die, zu Unrecht, kaum Wertschätzung erhalten hat.

22,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Cover vom Architekturbuch über Frauen am Bauhaus aus dem DuMont Verlag
Cover vom Architekturbuch über Frauen am Bauhaus aus dem DuMont Verlag

JEDER HIER NENNT MICH FRAU BAUHAUS | DUMONT

Sekretärin, Lektorin und Organisatorin Ise Frank

Ise Frank – von ihrem Ehemann, Walter Gropius, als „Frau Bauhaus“ tituliert, trat als Sekretärin, Lektorin und Organisatorin ihren Dienst am Bauhaus in Dessau an. Sie trug federführend die Leitideen des Bauhauses an die Öffentlichkeit. Die einflussreiche Schule und Kunstbewegung der Moderne positionierte sich praxisnahe und revolutionär. Viele Frauen fühlten sich vom progressiven und experimentellen Charakter des Bauhauses angezogen. Ise Frank war eine prominente Figur des Bauhauses, die, zu Unrecht, kaum Wertschätzung erhalten hat.

22,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Cover des Architekturbuches über die berühmte Architektin Zaha Hadid aus dem TASCHEN Verlag

ZAHA HADID | TASCHEN

Architektin Zaha Hadid

Zaha Hadid war eine irakisch-britische Architekturikone, welche als erste arabische Frau den namhaften Pritzker-Architekturpreis erhielt. Angesichts ihrer expressiven Konzepte, die von geschwungenen und fließenden Formen gekennzeichnet waren, zählte sie zu den talentiertesten Architekt*innen der Gegenwart. Ihre innovativen und experimentellen Entwürfe erhielten hohe internationale Resonanz und haben der Architektin einen weltbekannten Status verliehen. Sie war eine Gestalterin, die in einem radikalen Gestus mit konventionellen Bauformen brach.

50,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

FRIDA KAHLO | TASCHEN

Künstlerin Frida Kahlo

Die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo gilt als eine der bedeutendsten Vertreterinnen einer volkstümlichen Ausprägung des Surrealismus, welche bis heute als feministische Galionsfigur bewundert wird. Nach einer schweren Verletzung, die sie sich bei einem Busunfall zugezogen hatte, fertigte sie insbesondere Selbstporträts an. Kahlo avancierte, konträr zum damals vorherrschenden Frauenbild, zu einer starken Persönlichkeit ihres Geschlechtes. Trotz ihres lebenslangen gesundheitlichen Leidens machte sich die emanzipierte Frau für sozialpolitische Ziele stark.

150,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Frida Kahlo Sämtliche Gemälde TASCHEN Verlag Buchcover
Frida Kahlo Sämtliche Gemälde TASCHEN Verlag Buchcover

FRIDA KAHLO | TASCHEN

Künstlerin Frida Kahlo

Die mexikanische Künstlerin Frida Kahlo gilt als eine der bedeutendsten Vertreterinnen einer volkstümlichen Ausprägung des Surrealismus, welche bis heute als feministische Galionsfigur bewundert wird. Nach einer schweren Verletzung, die sie sich bei einem Busunfall zugezogen hatte, fertigte sie insbesondere Selbstporträts an. Kahlo avancierte, konträr zum damals vorherrschenden Frauenbild, zu einer starken Persönlichkeit ihres Geschlechtes. Trotz ihres lebenslangen gesundheitlichen Leidens machte sich die emanzipierte Frau für sozialpolitische Ziele stark.

150,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Cover vom Mode Buch über die berühmte Mode Designerin Coco Chanel und über Modefotografie vom Prestel Verlag

CHANEL CATWALK | PRESTEL

Modedesignerin Coco Chanel

Coco Chanel war eine führende Modedesignerin der Moderne, die über ein halbes Jahrzehnt die Pariser Haute Couture beherrschte. Sie ist bekannt für ihre puristischen Schnitt- und Stilmuster, die die Damenbekleidung revolutioniert haben. Ihre Innovationen, wie das „kleine Schwarze“, der Damenanzug oder die gesteppte Handtasche, sind ein markantes und zeitloses Markenzeichen der Französin. Darüber hinaus war sie die einzige Designerin, die in die Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts aufgenommen wurde.

65,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

MITRA TABRIZIAN | KERBER

Fotografie-Professorin Mitra Tabrizian

Mitra Tabrizian ist eine britisch-iranische Professorin für Fotografie und Filmregisseurin, die sich mit Gegenständen wie Migration und sozialräumlicher Fragmentierung auseinandersetzt. Auf dem ersten Blick reflektiert die in London lebende Künstlerin in ihren großformatigen Fotografien das Alltägliche, jedoch beinhalten die Werke eine Tiefe, die das menschliche Zusammenleben eindrucksvoll visualisieren. Ihre fotografischen Werke wurden in renommierten Museen und öffentlichen Sammlungen mehrfach ausgestellt und veröffentlicht.

40,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Mitra Tabrizian Kerber Verlag Buchcover
Mitra Tabrizian Kerber Verlag Buchcover

MITRA TABRIZIAN | KERBER

Fotografie-Professorin Mitra Tabrizian

Mitra Tabrizian ist eine britisch-iranische Professorin für Fotografie und Filmregisseurin, die sich mit Gegenständen wie Migration und sozialräumlicher Fragmentierung auseinandersetzt. Auf dem ersten Blick reflektiert die in London lebende Künstlerin in ihren großformatigen Fotografien das Alltägliche, jedoch beinhalten die Werke eine Tiefe, die das menschliche Zusammenleben eindrucksvoll visualisieren. Ihre fotografischen Werke wurden in renommierten Museen und öffentlichen Sammlungen mehrfach ausgestellt und veröffentlicht.

40,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Dieser Beitrag über Frau, die die Kulturszene gerprägt haben, wurde von Julia geschrieben.