Work Scape. New Spaces for New Work | gestalten

39,90 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Grauer Arbeitsalltag ade, hier findet du Ideen für Arbeitsplätze in styltischem Ambiete – dieser Interior Design Bildband poträtiert die schönsten Wohlfühlbüros des 21. Jahrhunderts. Scrolle runter, um schöne Fotografien von diesem tollen Buch zu entdecken. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

Support your indie bookstore, buy your book at VINCENT&VOLTAIRE!

Vergriffen

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 10041 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

„A person is not a machine, and as such, needs diverse and meaningful stimulation.“

– Sofia Borges, S.4

Grauer Arbeitsalltag? Standardisierte Büros? Gähnende Langeweile?

Pustekuchen. Reich bebildert sammelt dieser Bildband die weltweit schönsten, kreativsten und ja, sogar atemberaubendsten Arbeitsplätze des 21. Jahrhunderts. Ein interessanter Einblick in die Arbeitswelt von Morgen. Der WorkScape-Bildband aus dem Buch-Repertoir des gestalten Verlags zeigt, wie moderne Unternehmen den Ort der Zusammenarbeit neu erfinden. Neben den bekannten Innovatoren werden kleinere Projekte und Freiberufler vorgestellt. Das Buch WorkScape. New Spaces for New Work zeigt eine inspirierende Bandbreite von Büros: von kleinen Räumen für acht Arbeitskräfte bis zu globalen Playern, in deren Bürogebäuden über 5.000 Mitarbeiter beschäftigt werden. In diesem Buch lässt sich von verspielt bis sachlich jeder Stil finden: Luxusbüros, ungezwungen-gemütliche Büros, die ein Zu-Hause-Gefühl vermitteln sollen, oder fantasievolle Kreativ-Spielplätzen für junge Erwachsene.

Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Doppelseite

„The transition from a systemized workplace to one that deals in the efficiency of creativity grants employees the freedom to develop something far more personal and individualized.“

– Sofia Borges, S.5

Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Seite Detailansicht
Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Seite Detailansicht

Die Autorin | Sofia Borges

Die Amerikanerin Sofia Borges ist Architektin, Designerin und Schriftstellerin. Sie zog, nachdem sie den Master of Architecture erworben hatte, nach Berlin. Während ihrer Zeit in Europa gründete sie u.a. die Design Firma Affect Studio. Sofia Borges schreibt regelmäßig Beiträge für das Mark Magazine und ist Autorin mehrerer Titel v.a. zu Architektur und Design sowie Mitherausgeberin des gestalten Verlags. 2014 zog sie zurück in ihre Heimatstadt Los Angeles. Dort ist sie tätig an der USC School of Architecture, im Colorblock Studio sowie bei MADWORKSHOP.

Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Seite Detailansicht

Betriebskindergärten, Gemeinschaftsgärten, firmeneigenes Bikesharing oder gesundheitsfördernde Fitness- und Wellnesseinrichtungen

Eine wertvolle Referenz für diejenigen, die Arbeitsumgebungen neu definieren und ihre Kollegen, Mitarbeiter, Kunden und Partner begeistern möchten. Neben wertvollem Informationsmaterial zu Architektur und Innenarchitektur (inklusive detaillierter Grundrisse) enthält WorkScape ergänzend Vorschläge zur Gestaltung einer anregenden und motivierenden Arbeitsumgebung, wie beispielsweise Betriebskindergärten, Gemeinschaftsgärten, firmeneigenes Bikesharing oder gesundheitsfördernde Fitness- und Wellnesseinrichtungen.

Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Seite
Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Seite
Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Work Scape gestalten Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Work Scape gestalten Verlag Buchrückseite
Work Scape gestalten Verlag Logo Detailansicht

VERLAG

gestalten

AUTORIN

Sofia Borges

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

24 × 30 cm

SEITENANZAHL

240

GEWICHT

1669 g

SPRACHE

EN

VERÖFFENTLICHUNG

2013

ISBN

978-3-89955-495-3

Work Scape gestalten Verlag Cover liegend

39,90  inkl. MwSt. versandkostenfrei Weiterlesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Work Scape. New Spaces for New Work | gestalten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.