Ab einem Warenkorbwert von 30€ liefern wir dir deine Bücher versandkostenfrei.

Stadtforschung von unten | Birkhäuser

49,95 

Alte Keller stellen manchmal die einzigen verbliebenen Überreste früherer Stadtplanung dar. Aber wie kann man vom Keller auf Vergangenes schließen? Experten kommen zu diesem Thema zu Wort im Buch ‚Stadtforschung von unten’. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

Historischen Kellern kommt „eine besondere Rolle zu – sie werden zu Trägern von Informationen über oberirdisch nicht mehr sichtbare stadtbaugeschichtliche Phasen.“

Luisa Beyenbach und Alexandra Druzynski v. Boetticher, S.7

Kelleruntersuchungen und ihr Beitrag zur Stadtbaugeschichte

Städte verändern sich fortwährend. Was häufig bleibt, sind Keller als unterirdische Gebäudeteile, die dem Modernisierungsdruck und Zerstörungsereignissen weniger ausgesetzt sind. Damit ist die historische Kellerschicht vielerorts Träger oberirdisch bereits verlorener Informationen. Mit welchen Methoden kann diese Quelle erschlossen werden? Welche Forschungsfragen können mit den in den Kellern erhaltenen Befunden beantwortet werden? Renommierte Forscher:innen diskutieren aktuelle Herangehensweisen und Ergebnisse anhand verschiedener Fallbeispiele. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Aspekten der Stadtbauforschung und der Frage, inwieweit die Transformation von Kellern Stadtentwicklungsprozesse widerspiegelt.

Es „wird evident, dass Keller eine eigene geschichtliche Ebene der Stadt bilden, die nahezu unabhängig von der heutigen oberirdischen Bebauung existiert und aus der sich Erkenntnisse zur Siedlungsentwicklung gewinnen lassen.“

Luisa Beyenbach und Alexandra Druzynski v. Boetticher, S.11

Die Herausgeberinnen | Luisa Beyenbach und Alexandra Druzynski v. Boetticher

Luisa Beyenbach (geb.1981) hat Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Kommunikationswissenschaften in Bamberg, Pisa und Berlin studiert. 2016 nahm sie eine Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Baugeschichte der BTU Cottbus-Senftenberg auf und hat seit 2020 einen Lehrauftrag an der Beuth Hochschule für Technik, Berlin, im Labor für Baugeschichte und Bauerhaltung. Sie arbeitet freiberuflich im Bereich der wissenschaftlichen Denkmalerfassung. Alexandra Druzynski v. Boetticher (geb.1974) hat sich nach ihrem Studium der Architektur in Hannover durch zahlreiche Tätigkeiten im Bereich der Baugeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege einen Namen gemacht. Sie ist seit 2022 Professorin für Baugeschichte an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

Inhaltsverzeichnis | Stadtforschung von unten

Keller als Quelle. Eine Einführung 7 | Kellerforschung als baugeschichtliche Methode. Ein historischer Überblick 13 | Ein formgetreuer Stadtgrundriss auf Kellerniveau. Darstellung des methodischen Vorgehens bei der Kellerforschung in Luckau 25 | Ein Kellerkataster für Wittenberg. Sein Wert für die Bauforschung und die Denkmalpflege 43 | Ein Kellerkataster der Meißner Altstadt und seine Auswertung. Erkenntnismöglichkeiten und Grenzen bei der Erforschung der Stadtentwicklung 63 | Der Kellerplan der Stadt Einbeck. Praxisbericht zur flächendeckenden Erfassung und Dokumentation von historischen Gewölbekellern 79 | Minus Null. Mittelalterliche Kelleranlagen in Brandenburg an der Havel 97 | Untersuchungsergebnisse zu den Kelleranlagen auf dem Bamberger Domberg 119 | Kelleruntersuchungen an Beispielen der Paderborner Altstadt 141 | Farbtafeln 163 |

Verlag

Birkhäuser

Grösse

28 x 20 cm

Sprache

DE

Bindung

Hardcover

Seitenanzahl

176

Veröffentlichung

2022

Herausgeber

Luisa Beyenbach, Alexandra Druzynski v. Boetticher

Gewicht

792 g

Isbn

978-3-0356-2587-5

49,95 

inkl. MwSt.

Beschreibung

„Zitat aus einem Buch“

Autor, S.

Überschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

„Zitat aus einem Buch“

Autor, S.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Der Autor ǀ Vorname Nachname

*Autorentext* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Inhaltsverzeichnis |
Titel. Untertitel

*Inhaltsverzeichnis hier einfügen*

Inhaltsverzeichnis |
Titel. Untertitel

*Inhaltsverzeichnis hier einfügen*

VERLAG

xxx

AUTOR

xxx

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

cm

SEITENANZAHL

xxx

GEWICHT

g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

xxx

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Stadtforschung von unten | Birkhäuser“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert