Schliemanns Welten | E.A. Seemann

36,00 

Das Buch ‚Schliemanns Welten. Sein Leben. Seine Entdeckungen. Sein Mythos‘ vom E.A. Seemann Verlag beschreibt das abenteuerliche Leben eines Selfmademans sowie dessen archäologische Methoden, Ausgrabungen und Funde. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„Wessen berufliches Leben beginnt schon mit einem Schiffbruch? Wer kommt nach Amsterdam, wenn er nach Venezuela auswandern möchte? Schliemanns Leben war voll von diesen unglaublichen Geschichten, er entkam oft denkbar knapp gefährlichen Situationen.“

Matthias Wemhoff, S.12

Heinrich Schliemann. Sein Leben. Seine Entdeckungen. Sein Mythos.

Heinrich Schliemann (1822–90), der als Entdecker von Homers Troja weltberühmt wurde, war weit mehr als nur ein Pionier der Archäologie. Er war auch ein extrem erfolgreicher Geschäftsmann, Teilnehmer im kalifornischen Goldrausch und ein wissensdurstiges Sprachgenie. Der weitgereiste Kosmopolit erlebte die Welt des 19. Jahrhunderts aus einer einzigartigen Perspektive. Dieses Buch vereint den Einblick in sein abenteuerliches Leben mit der anschaulichen Darstellung seiner Ausgrabungen, Funde und archäologischen Methoden.

„Nur wenige Menschen in der Geschichte der Archäologie haben zu Lebzeiten so viel Ruhm und Anerkennung genossen wie Schliemann und gleichzeitig so herbe Kritik an ihren Methoden und Prinzipien ertragen und sind Gegenstand so heftiger Kontroversen über ihre persönlichen Motive und Absichten geworden.“

Lina Mendoni, S.7

Der Herausgeber | Staatliche Museen zu Berlin

Die Staatlichen Museen zu Berlin – gegründet 1823 vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. – zeigen bedeutende Werke der Kunst, Archäologie und Ethnologie vom Altertum bis zur Gegenwart. Sie gehören zu den größten Universalmuseen der Welt.

Facettenreicher Blick auf den Mythos Schliemann

Beleuchtet wird auch der Mythos Schliemann, dessen Biografie lange als Heldengeschichte eines Außenseiters erzählt wurde. Nicht zuletzt auch von ihm selbst, denn Schliemann war ein Meister der Kommunikation und Selbstdarstellung. Seine archäologischen Methoden jedoch waren damals wie heute umstritten. Dieses Buch stellt die Frage, inwieweit dabei Fantasie und Wahrheit, persönliche Interessen und Wissenschaft zusammenspielen. Mit der aktuellsten Forschung zu seinem über 50.000 Dokumente umfassenden und in 17 Sprachen verfassten Nachlass gibt dieses Buch einen packenden Einblick in sein Leben und Werk. Herausgegeben wird die Publikation von Matthias Wemhoff, Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte in Berlin, das heute einen großen Teil der 10.000 Objekte umfassenden „Sammlung Trojanischer Altertümer“ Schliemanns bewahrt.

Der Autor | Matthias Wemhoff

Matthias Wemhoff, geb. 1964, hat Ur- und Frühgeschichte, Archäologie sowie Katholische Theologie studiert. Seit 2008 ist er Direktor des Museums für Vor- und Frühgeschichte und Landesarchäologe von Berlin. Er hat etliche internationale Ausstellungen konzipiert und verschiedene TerraX-Sendungen moderiert.

Troja, mykenische Königsgräber und sensationelle Funde

Mit einem differenzierten Blick widmet sich das umfangreiche Buch der schillernden Persönlichkeit Schliemanns. Es ist die bemerkenswerte Geschichte eines Aufsteigers, der als Handelsgehilfe begann, als Kaufmann nach Russland auswanderte, im Krimkrieg und im kalifornischen Goldrausch Millionen verdiente, um anschließend um die Welt zu reisen und sich später ganz der Erforschung des Altertums zu widmen. Seine aufsehenerregenden Funde machten Schliemann zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Als Archäologe begab sich Schliemann auf die Suche nach den griechischen Helden der Illias. Was er dabei 1873 fand, ist legendär: den „Schatz des Priamos“, des Königs von Troja. Auch seine Funde aus Mykene sind von unvergleichlichem Reichtum und heute weltweit von archäologischer Bedeutung. Wie erst lange nach seinem Tod wirklich deutlich wurde, fand er die früheste Hochkultur Europas, die bronzezeitliche Mykenische Kultur.

VERLAG

E.A. Seemann

AUTOR

Matthias Wemhoff

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

24,5 x 29 cm

SEITENANZAHL

320

GEWICHT

1776 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2022

ISBN

978-3-86502-480-0

36,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schliemanns Welten | E.A. Seemann“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.