Ab einem Warenkorbwert von 30€ liefern wir dir deine Bücher versandkostenfrei.

Regen. Eine Liebeserklärung an das Wetter wie es ist | Verlag Hermann Schmidt

32,00 

Das Buch ‚Regen‘ aus dem Verlag Hermann Schmidt sensibilisiert für eine bewusste und erfrischende Begegnung mit dem Regen und animiert dazu, ihn in all seinen Formen, Facetten und Wirkungen wahrzunehmen, anzunehmen und zu genießen. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

„Wer sagt, dass sengende Sonne und Hitze ‚gut‘ sind? Warum sollte sanfter Regen ‚schlecht‘ sein? Wie oft dürstet die Natur und blüht im wahrsten Sinne auf, wenn der Schauer endlich lospladdert?“

Karin Schmidt-Friedrichs, S.9

Eine Hommage an den Regen

Christian Sauer hat sich des Regens angenommen. Er geht raus, wenn andere nach Hause eilen. Erkundet den Regen in all seinen Formen und Facetten. Liest Regenerfahrungen anderer. Und widmet dem, was Sie von nun nicht mehr unbedacht ‚schlechtes‘ Wetter nennen werden, eine vielschichtige Liebeserklärung an das Wetter, so wie es ist.

„Dieses Buch möchte Ihnen die Augen öffnen für das, was Ihnen entgeht, wenn Sie den üblichen Regen-Reflexen folgen. Dafür, was Sie gewinnen, wenn Sie die andere Seite des Regens wahrnehmen: sein Schillern und Leuchten; die Spannung, die er in sich trägt; seine Kunst, uns zu berühren, zu erfrischen, aufzuregen und zu beruhigen.“

Christian Sauer, S.10

‚Sieben Tage Regenwetter‘ – Na und? Verpass ihn nicht! Nimm ihn entgegen!

Kinder nennen es Gummistiefelwetter – und springen nimmermüde in Pfützen. Verliebte singen im Regen – und wissen, wie Regenküsse schmecken. Die Natur sehnt oft genug den Regen herbei – Wälder und Felder nehmen jeden Tropfen dankbar auf. Und wir sprechen von ‚schlechtem Wetter‘, verkriechen uns drinnen und verpassen dort Prasseln, Plätschern und Petrichor, Wasserspiele und Wolkenbilder, Dunstschwaden und Matschmomente, Regenbogen und den vielstimmigen Klang immer neuer Regensinfonien.

I’m singin’ in the rain – Komm, mach mit!

Wann wurden wir aus dem Wetterparadies vertrieben, in dem Regen einfach nur Spaß macht? In dem Gummistiefelfreude und Pfützenlust herrscht. Und gibt es vielleicht einen Weg zurück zu diesem Einssein mit dem Wetter, wie es ist? Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das, was Ihnen entgeht, wenn Sie den üblichen Regen-Reflexen folgen. Für das, was Sie gewinnen, wenn Sie die andere Seite des Regens wahrnehmen: sein Schillern und Leuchten; die Spannung, die er in sich trägt; seine Gabe, uns zu berühren, zu erfrischen, aufzuregen und zu beruhigen. Regen ist der natürliche Gegenimpuls zum Diktat der Optimierung und Selbstoptimierung.

Der Autor ǀ Christian Sauer

Dr. Christian Sauer, Jahrgang 1963, ist Sachbuch-Autor, Weiterbildungsdozent und Coach in Hamburg. Der gelernte Journalist begann seine Laufbahn beim ‚Tagesspiegel‘ und war bis 2006 Stellvertretender Chefredakteur des Magazins ‚chrismon‘. Mit Anfang 40 startete er beruflich noch mal durch; seitdem bildet er Führungskräfte fort, coacht Medienprofis und berät Verlage. Das Thema Wandern fasziniert ihn seit seiner Kindheit im Sauerland, heute nutzt er die Methode Wandercoaching für seine Arbeit als Berater.

Inhaltsverzeichnis | Regen. Eine Liebeserklärung an das Wetter wie es ist

Vorwort 9 | Die ersten Tropfen 10 | Regenzeiten 14 | Regenbilder 34 | Regenwissen 60 | Regenlandschaften 86 | Regenmusik 116 | Regengespräche 134 | Nach dem Regen 157 | Anhang 158 |

Verlag

Hermann Schmidt

Grösse

16,5 x 23,1 cm

Sprache

DE

Bindung

Softcover

Seitenanzahl

168

Veröffentlichung

2021

Autor

Christian Sauer

Gewicht

430 g

Isbn

978-3-87439-957-9

32,00 

inkl. MwSt.

Beschreibung

„Wer sagt, dass sengende Sonne und Hitze ‚gut‘ sind? Warum sollte sanfter Regen ‚schlecht‘ sein? Wie oft dürstet die Natur und blüht im wahrsten Sinne auf, wenn der Schauer endlich lospladdert?“

Karin Schmidt-Friedrichs, S.9

Eine Hommage an den Regen

Christian Sauer hat sich des Regens angenommen. Er geht raus, wenn andere nach Hause eilen. Erkundet den Regen in all seinen Formen und Facetten. Liest Regenerfahrungen anderer. Und widmet dem, was Sie von nun nicht mehr unbedacht ‚schlechtes‘ Wetter nennen werden, eine vielschichtige Liebeserklärung an das Wetter, so wie es ist.

„Dieses Buch möchte Ihnen die Augen öffnen für das, was Ihnen entgeht, wenn Sie den üblichen Regen-Reflexen folgen. Dafür, was Sie gewinnen, wenn Sie die andere Seite des Regens wahrnehmen: sein Schillern und Leuchten; die Spannung, die er in sich trägt; seine Kunst, uns zu berühren, zu erfrischen, aufzuregen und zu beruhigen.“

Christian Sauer, S.10

‚Sieben Tage Regenwetter‘ – Na und? Verpass ihn nicht! Nimm ihn entgegen!

Kinder nennen es Gummistiefelwetter – und springen nimmermüde in Pfützen. Verliebte singen im Regen – und wissen, wie Regenküsse schmecken. Die Natur sehnt oft genug den Regen herbei – Wälder und Felder nehmen jeden Tropfen dankbar auf. Und wir sprechen von ‚schlechtem Wetter‘, verkriechen uns drinnen und verpassen dort Prasseln, Plätschern und Petrichor, Wasserspiele und Wolkenbilder, Dunstschwaden und Matschmomente, Regenbogen und den vielstimmigen Klang immer neuer Regensinfonien.

I’m singin’ in the rain – Komm, mach mit!

Wann wurden wir aus dem Wetterparadies vertrieben, in dem Regen einfach nur Spaß macht? In dem Gummistiefelfreude und Pfützenlust herrscht. Und gibt es vielleicht einen Weg zurück zu diesem Einssein mit dem Wetter, wie es ist? Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das, was Ihnen entgeht, wenn Sie den üblichen Regen-Reflexen folgen. Für das, was Sie gewinnen, wenn Sie die andere Seite des Regens wahrnehmen: sein Schillern und Leuchten; die Spannung, die er in sich trägt; seine Gabe, uns zu berühren, zu erfrischen, aufzuregen und zu beruhigen. Regen ist der natürliche Gegenimpuls zum Diktat der Optimierung und Selbstoptimierung.

Der Autor ǀ Christian Sauer

Dr. Christian Sauer, Jahrgang 1963, ist Sachbuch-Autor, Weiterbildungsdozent und Coach in Hamburg. Der gelernte Journalist begann seine Laufbahn beim ‚Tagesspiegel‘ und war bis 2006 Stellvertretender Chefredakteur des Magazins ‚chrismon‘. Mit Anfang 40 startete er beruflich noch mal durch; seitdem bildet er Führungskräfte fort, coacht Medienprofis und berät Verlage. Das Thema Wandern fasziniert ihn seit seiner Kindheit im Sauerland, heute nutzt er die Methode Wandercoaching für seine Arbeit als Berater.

Inhaltsverzeichnis |
Regen. Eine Liebeserklärung an das Wetter wie es ist

Vorwort 9   |
Die ersten Tropfen 10   |
Regenzeiten 14   |
Regenbilder 34   |
Regenwissen 60   |
Regenlandschaften 86   |
Regenmusik 116   |
Regengespräche 134   |
Nach dem Regen 157   |
Anhang 158   |

VERLAG

Hermann Schmidt

AUTOR

Christian Sauer

BINDUNG

Softcover

GRÖSSE

16,5 x 23,1 cm

SEITENANZAHL

168

GEWICHT

430 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-87439-957-9

32,00  inkl. MwSt. In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Regen. Eine Liebeserklärung an das Wetter wie es ist | Verlag Hermann Schmidt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert