Picasso. Die Freiheit der späten Werke | Schirmer Mosel

45,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Einen spektakulären Einblick in Picassos Werk aus seinen letzten Lebensjahren gewährt der Bildband ‚Picasso‘. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Kunstbuch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„In der zweiten Hälfte seines Lebens hört Pablo Picasso nicht auf, Konventionen zu brechen und mit allem zu experimentieren, was sein Interesse findet: Techniken, Materialien, vor allem jedoch auch Themen und Motive aus der Kunstgeschichte.“

Aeneas Bastian, S.20

Freiheit – in Picassos Spätwerk

Als „inkohärentes Gesudel eines frenetischen Greises im Vorzimmer des Todes“ bezeichnete Douglas Cooper, immerhin ein enger Freund, das Spätwerk Pablo Picassos (1881–1973). Und selbst Henry Kahnweiler, sein lang – jähriger Galerist und Händler, brachte wenig Verständnis für die künstlerische Produktion der letzten Jahre des Jahrhundertgenies auf. Aber war, so fragt Heiner Bastian in seiner jüngsten Katalogpublikation, Picasso nicht schon immer der Maler, der jede idealistische Glättung vermieden hatte, für den Grenzüberschreitungen und Riten der Zerstörung zur treibenden Kraft der Selbsterneuerung und Selbstbehauptung gehörten? In Picassos Spätwerk – aus dem die Galerie Bastian am Kupfergraben, Berlin, ab Februar 2011 eine Auswahl von 19 Gemälden vorstellt – treten sie noch einmal auf, die obskuren Objekte seiner Begierde, die Alter Egos seiner selbst: Maler und Modell, Faune, Harlekine, Liebhaber, Voyeure, Huren, Paare, Akte… Die Bildsprache ist drastisch, schonungslos, schamlos. Picasso nimmt sich jetzt die Freiheit, zu verstören, das scheinbar Anstößige der Ironie auszuliefern, den Schock als Provokation einzusetzen.

Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Doppelseite

„Tradition und Geist Spaniens durchdringen Picassos Bilder der letzten Jahre als Vermächtnis einer ungestillten Sehnsucht. Er führt uns damit vor Augen, was ihm Franco nicht zu nehmen vermochte: seine kulturelle Identität als spanischer Künstler.“

Aeneas Bastian, S.22

Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Seite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Seite

Der Herausgeber | Heiner Bastian

Heiner Bastian (geb. 1942) machte sich einen Namen als Lyriker, als Übersetzer und als Autor von Sachbüchern über Kunst und Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Er ist weithin bekannt als Kurator, Kunsthändler und – sammler und sowie als Kunstberater und –kritiker. Die von ihm und seiner Frau Céline 1989 gegründete Galerie Bastian, die in Ausstellungen in Berlin und London Kunst des 20. Jahrhunderts präsentiert, wird seit 2016 von Aeneas Bastian geleitet.

Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Seite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Seite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag Logo Detailansicht
Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag Buchcover liegend

VERLAG

Schirmer Mosel

HERAUSGEBER

Heiner Bastian

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

23 x 30 cm

SEITENANZAHL

80

GEWICHT

761 g

SPRACHE

DE, EN

VERÖFFENTLICHUNG

2011

ISBN

978-3-8296-0531-1

Picasso Die Freiheit der späten Werke Schirmer Mosel Verlag Buchcover Schutzumschlag

45,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Picasso. Die Freiheit der späten Werke | Schirmer Mosel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.