MAIN YARD. Geburt eines Stadtquartiers – Band 1 | Callwey

45,00 

Das Buch ‚MAIN YARD‘ aus dem Callwey Verlag dokumentiert die reichhaltige Geschichte des Frankfurter Allerheiligenviertels, dem das Projekt ‚Main Yard‘ eine Neubelebung und Aufwertung beschert und einen Weg in die Zukunft urbanen Lebens weist. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

Artikelnummer: 11247 Kategorien: ,
 

Beschreibung

„Die Chance, einen solchen Ort sensibel und rücksichtsvoll zu verändern, eröffnet sich nicht jedem jeden Tag […]. Das Gestern, das Heute, aber auch das Morgen veranlassten mich, den Ort, seine Geschichte und Geschichten, aber auch die eigentliche Projektentwicklung mit insgesamt drei Büchern zu begleiten.“

René Reif, S.6

Das Projekt ‚Main Yard‘

Das Frankfurter Allerheiligenviertel hat eine wechselvolle Vergangenheit hinter sich, nun steht es am Anfang einer neuen Epoche. ‚MAIN YARD‘ ist eine der derzeit bedeutendsten Projektentwicklungen in Frankfurts Innenstadt. Die Quartiersentwicklung, die als Bindeglied zwischen Zeil und Frankfurter Ostend fungieren wird, wird das Stadtbild nachhaltig prägen und seine Geschichte bereichern. Ein inspirierender Mix aus Wohnungen, Hotel, Gastronomie und Einzelhandel soll der Stadt neuen Lebensraum schenken.

Eine Publikation in 3 Bänden wird die richtungsweisende Umbildung des Areals begleiten, dokumentieren und dabei einen Einblick in die vielfältigen Überlegungen und den hohen Anspruch dieses Bauvorhabens geben. Der erste Band beschäftigt sich mit der langen und reichhaltigen Historie des Viertels: Wie alles begann, wer im Allerheiligenviertel wohnte und arbeitete, die jüdische Geschichte des Viertels sowie die kulturelle Vielfalt werden aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

„Das Frankfurter Allerheiligenviertel hat lange darauf gewartet, behutsam in ein neues urbanes Zeitalter überführt zu werden. […] Rote Lampen, Prostitution, Kriminalität sowie Drogenhandel. Dies alles galt für ein Viertel inmitten von Frankfurt, [… ein Viertel, das] so vieles in sich birgt. Eine jahrhundertelange Geschichte, Vertreibung, Zerstörung und einen schnellen Wiederaufbau.“

René Reif, S.6

Der Herausgeber | ORT Group

Die ORT Group steht für nachhaltiges Bauen, ökologisches Verantwortungsbewusstsein und einen durchdachten Umgang mit Ressourcen. Mit dem Projekt MAIN YARD wird ein Exempel statuiert, das einmal mehr unter Beweis stellt, dass unter Einbeziehung der Bewohner und des Umfelds ein wunderbares Projekt wachsen kann.

Inhaltsverzeichnis |
MAIN YARD. Geburt eines Stadtquartiers – Band 1

Vorwort des Herausgebers    6 |
Einleitung von Petra Roth    8 |
Das Allerheiligenviertel – von der Steinzeit bis heute    13 |
Stadtentwicklung und Städtebau    33 |
Das jüdische Leben 53 | Wirtschaft – Politik – Gesellschaft    81 |
Bekannte und Unbekannte und ihre Verbindung zum Viertel    105 |
Dies und das – kleine Geschichten aus dem Allerheiligenviertel    115 |
Anhang    122 |

VERLAG

Callwey

HERAUSGEBER

ORT Group

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

15,5 x 20,5 cm

SEITENANZAHL

128

GEWICHT

418 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2022

ISBN

978-3-7667-2571-4

45,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „MAIN YARD. Geburt eines Stadtquartiers – Band 1 | Callwey“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.