Maigrets Frankreich | Diogenes

49,90 

Der Bildband ‚Maigrets Frankreich‘ aus dem Diogenes Verlag illustriert eindrucksvoll das Milieu, die Orte und Kulissen der zahlreichen Maigret-Romane Georges Simenons und führt auf eine nostalgische Entdeckungsreise in das Frankreich der Zwischenkriegs- und unmittelbaren Nachkriegszeit. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

„Die Fotos dieser Meister der humanistischen Fotografie […] treten mit Zitaten aus den Maigret-Romanen in einen Dialog und lassen ein vermeintlich versunkenes Frankreich wieder lebendig werden.“

Denis Tillinac, S.6

Das Frankreich von Kommissar Maigret, eingefangen von Meisterfotografen des 20. Jahrhunderts.

Der Bildband präsentiert Kommissar Maigrets Paris und Simenons Frankreich, gesehen mit den Augen von zeitgenössischen Fotografen (Brassaï, Cartier-Bresson, Doisneau u.a.), unterlegt mit Texten von Georges Simenon. Das Geschenk für jeden Simenon- und jeden Frankreich-Fan!

„Was Georges Simenon mit seinen atmosphärisch dichten Romanen ab den 1930er Jahren in Worte fasste, ist in diesem prächtig ausgestatteten und stimmungsvollen Band von jungen Fotografen […], die zur selben Zeit wie er das Paris und Frankreich der kleinen Leute für sich entdeckten, mit ihren Kameras eingefangen.“

Denis Tillinac, S.6

Der Autor | Georges Simenon

Georges Simenon, geboren 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter. Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste ‚Maigret‘-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich am Genfersee niederließ, wo er nach 75 ‚Maigret‘-und über 120 ‚Non-Maigret‘-Romanen, statt Romane zu schreiben, ausgreifende autobiographische Arbeiten diktierte. Er starb am 4. September 1989 in Lausanne.

Inhaltsverzeichnis | Maigrets Frankreich

Vorwort von Denis Tillinac 7 | Paris 12 | Der Norden 94 | Normandie 102 | Bretagne 122 | Vendée 134 | Poitou-Charentes 144 | Provence und Côte d’Azur 152 | Im Landesinnern 176 | Quer durch Frankreich auf Flüssen und Kanälen 198 | Fotoindex 208 | Fotonachweis 216 |

Verlag

Diogenes

Grösse

26,5 x 29 cm

Sprache

DE

Bindung

Hardcover

Seitenanzahl

216

Veröffentlichung

2014

Autor

Georges Simenon

Gewicht

1693 g

Isbn

978-3-257-02128-8

49,90 

inkl. MwSt.

Beschreibung

„Die Fotos dieser Meister der humanistischen Fotografie […] treten mit Zitaten aus den Maigret-Romanen in einen Dialog und lassen ein vermeintlich versunkenes Frankreich wieder lebendig werden.“

Denis Tillinac, S.6

Das Frankreich von Kommissar Maigret, eingefangen von Meisterfotografen des 20. Jahrhunderts.

Der Bildband präsentiert Kommissar Maigrets Paris und Simenons Frankreich, gesehen mit den Augen von zeitgenössischen Fotografen (Brassaï, Cartier-Bresson, Doisneau u.a.), unterlegt mit Texten von Georges Simenon. Das Geschenk für jeden Simenon- und jeden Frankreich-Fan!

Maigrets Frankreich Diogenes Verlag aufgeschlagener Bildband

„Was Georges Simenon mit seinen atmosphärisch dichten Romanen ab den 1930er Jahren in Worte fasste, ist in diesem prächtig ausgestatteten und stimmungsvollen Band von jungen Fotografen […], die zur selben Zeit wie er das Paris und Frankreich der kleinen Leute für sich entdeckten, mit ihren Kameras eingefangen.“

Denis Tillinac, S.6

Maigrets Frankreich Diogenes Verlag aufgeschlagener Bildband
Maigrets Frankreich Diogenes Verlag aufgeschlagener Bildband
Maigrets Frankreich Diogenes Verlag aufgeschlagener Bildband

Der Autor | Georges Simenon

Georges Simenon, geboren 1903 in Liège/Belgien, begann nach abgebrochener Buchhändlerlehre als Lokalreporter. Nach einer Zeit in Paris als Privatsekretär eines Marquis wohnte er auf seinem Boot, mit dem er bis nach Lappland fuhr, Reiseberichte und erste ‚Maigret‘-Romane verfassend. Schaffenswut und viele Ortswechsel bestimmten 30 Jahre lang sein Leben, bis er sich am Genfersee niederließ, wo er nach 75 ‚Maigret‘-und über 120 ‚Non-Maigret‘-Romanen, statt Romane zu schreiben, ausgreifende autobiographische Arbeiten diktierte. Er starb am 4. September 1989 in Lausanne.

Maigrets Frankreich Diogenes Verlag aufgeschlagener Bildband

Inhaltsverzeichnis |
Maigrets Frankreich

Vorwort von Denis Tillinac   7 |
Paris   12 |
Der Norden   94 |
Normandie   102 |
Bretagne   122 |
Vendée   134 |
Poitou-Charentes   144 |
Provence und Côte d’Azur   152 |
Im Landesinnern   176 |
Quer durch Frankreich auf Flüssen und Kanälen   198 |
Fotoindex   208 |
Fotonachweis   216 |

Maigrets Frankreich Diogenes Verlag Buchcover
Maigrets Frankreich Diogenes Verlag Buchrückseite

VERLAG

Diogenes

AUTOR

Georges Simenon

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

26,5 x 29 cm

SEITENANZAHL

216

GEWICHT

1693 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2014

ISBN

978-3-257-02128-8

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Maigrets Frankreich | Diogenes“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert