Lehmbruck – Kolbe – Mies van der Rohe. Künstliche Biotope | Hirmer

45,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Das Buch ‚Lehmbruck – Kolbe – Mies van der Rohe‘ aus dem Hirmer Verlag dokumentiert das Zusammentreffen der drei herausragenden Künstler und zeigt die Integration figürlicher Skulpturen in Entwürfe und Gebäude des Architekten Mies van der Rohe. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„Kolbes heute wohl berühmteste Arbeit, der ‚Morgen‘ in Mies van der Rohes Barcelona-Pavillon, spiegelt sein lebenslanges Interesse am Zusammenspiel von Architektur und Plastik.“

Julia Wallner, S.10

Im Dialog – figürliche Plastik und organische Architektur der Klassischen Moderne

In Ludwig Mies van der Rohes Villen wie Haus Lange in Krefeld wirken Plastiken von Lehmbruck und Kolbe zugleich als eigenständige Skulpturen wie auch als Elemente eines Organismus aus Raum, Licht, Material, Wasser und Pflanzen. Der Band zeichnet die Wechselbeziehung der drei herausragenden Künstler der Moderne und das Miteinander von Skulptur, Architektur und Natur nach.

Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband

„Als Skulptur und Natur gleichwertig im ‚Glasraum‘ wie in einem Laboratorium präsentiert werden, offenbart sich damit der Anfang eines Denkens, das Architektur, Skulptur und Natur als organische System versteht und später im Barcelona-Pavillon eine ideale Formulierung findet.“

Sylvia Martin, S.130

Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband
Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband

Die Herausgeberinnen | Sylvia Martin und Julia Wallner

Sylvia Martin ist seit 2005 stellvertretende Direktorin und Kuratorin an den Kunstmuseen Krefeld und verantwortete zahlreiche Ausstellungen und Publikationen zur zeitgenössischen Kunst sowie zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Julia Wallner ist seit 2013 Direktorin am Georg Kolbe Museum in Berlin und realisierte zahlreiche Ausstellungen und Publikationen insbesondere zur Skulptur des 20. und 21. Jahrhunderts.

Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband

Zusammenspiel von figurativer Skulptur und Architektur

Seit den 1920er-Jahren fügt Ludwig Mies van der Rohe (1886–1969) figürliche Plastiken von Wilhelm Lehmbruck (1881–1919) und Georg Kolbe (1877–1947) in seine Gebäude ein. Kolbe und Lehmbruck gehören zu den bekanntesten Bildhauern der Weimarer Republik. Mies van der Rohe etabliert sich als visionärer Architekt des Neuen Bauens. Ein architektonisches Denken durchdringt die bildende Kunst dieser Zeit, ebenso beeinflussen sich Kunst und ein wissenschaftliches Naturverständnis. Bildreich und kompetent lotet der Band dieses Zusammenspiel aus.

Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband
Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag aufgeschlagener Bildband
Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag Buchcover
Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag Buchrückseite

VERLAG

Hirmer

BINDUNG

Hardcover

HERAUSGEBERINNEN

Sylvia Martin,
Julia Wallner

GRÖSSE

23 x 28 cm

SEITENANZAHL

288

GEWICHT

1534 g

SPRACHE

EN, DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-7774-3768-2

Lehmbruck Kolbe Mies van der Rohe Künstliche Biotope Hirmer Verlag Buchcover liegend

45,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lehmbruck – Kolbe – Mies van der Rohe. Künstliche Biotope | Hirmer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.