Lee Krasner | Hirmer

45,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Leben und Werk einer der wichtigsten Vertreterinnen des abstrakten Expressionismus dokumentiert der Bildband ‚Lee Krasner‘ aus dem Hirmer Verlag. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Kunstbuch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

 

Beschreibung

„Krasner tauchte ganz in ihr Werk ein, und wenn es zu stagnieren drohte, änderte sie die Richtung.“

Jane Alison, Philipp Demandt, Nina Zimmer, Juan Ignacio Vidarte, S.6

Lee Krasner – eine Pionierin des abstrakten Expressionismus in den USA

Lee Krasner zählt zu den wichtigsten Vertreterinnen des Abstrakten Expressionismus in den USA. Dennoch stand ihre Kunst lange im Schatten ihres Ehemannes Jackson Pollock. Ihr vielfältiges Werk wird nun erstmals in einer umfassenden Retrospektive in Europa gewürdigt. Es erzählt die Geschichte von einer der unbeirrbarsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts.

Lee Krasner Hirmer Verlag aufgeschlagene Doppelseite

„Zwar nahm sie viel aus ihrer Umgebung auf, doch vor allem kamen ihre Anregungen aus dem Inneren; die größte Intensität, die in alles einfloss, was sie schuf – von ihren Selbstporträts bis zu den ‚Little Images‘, von Collagen bis zu großflächigen Abstraktionen –, prägt ihr Werk durchweg.“

Jane Alison, Philipp Demandt, Nina Zimmer, Juan Ignacio Vidarte, S.6

Die Herausgeberin | Eleanor Nairne

Eleanor Nairne hat als Kuratorin an der Artangel Collection at Tate mit Künstlerinnen und Künstlern wie Francis Alÿs, Yael Bartana, Jeremy Deller, Mike Kelley, Tony Oursler und Catherine Yass zusammengearbeitet. Sie war Jerwood Writer in Residence, hat zahlreiche Katalogbeiträge verfasst und schreibt für das Magazin ‚frieze‘. Seit 2015 ist sie Kuratorin an der Barbican Art Gallery in London. Bedeutende Ausstellungen dieser Galerie, wie z.B. ‚Basquiat. Boom for Real‘ (2017) oder ‚Imran Qureshi. Where the Shadows Are So Deep‘ (2016), wurden von ihr betreut.

Lee Krasner Hirmer Verlag aufgeschlagene Seite

Lee Krasner – Phasen ihrer künstlerischen Karriere

Als Tochter einer aus Russland eingewanderten Familie wurde Lee Krasner 1908 in Brooklyn, New York geboren. Bereits zu High-School-Zeiten nahm sie Kunstunterricht, studierte an der National Academy of Design und ging später an die Hans Hofmann School of Fine Arts. Anders als viele Künstler ihrer Zeit, die ebenfalls ungegenständlich malten, entwickelte Krasner nie einen signature style, sondern reflektierte ihre Praxis mit dem Anspruch, ihre Bildsprache stets weiterzuentwickeln. In großzügigen Abbildungen werden Werke aus 40 internationalen Sammlungen präsentiert, die fast ein halbes Jahrhundert umspannen, darunter Gemälde, Collagen und Zeichnungen sowie Filme und Fotografien.

Lee Krasner Hirmer Verlag aufgeschlagene Doppelseite

Die Herausgeberin | Ilka Voermann

Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte in Münster und ihrer Promotion in Mainz war Ilka Voermann an verschiedenen kulturellen Institutionen als wissenschaftliche Mitarbeiterin und als Kuratorin tätig, so z.B. bei der Stiftung Kunstmuseum Stuttgart, der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart oder an den Harvard Art Museums. Seit 2017 arbeitet sie als Kuratorin an der Schirn Kunsthalle in Frankfurt.

Lee Krasner Hirmer Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Lee Krasner Hirmer Verlag aufgeschlagene Seite

Pressestimmen |
Lee Krasner

„Der Katalog scheint unter den Zugkräften des gezeigten Ausdrucksspektrums Krasners zu vibrieren.“ – Süddeutsche Zeitung

Inhaltsverzeichnis |
Lee Krasner

Vorwort   6 | Atmen und lebendig sein, Eleanor Nairne   10 | Nichts jenseits der Natur, Katy Siegel   22 | Rimbaud an die Wand schreiben, John Yau   32 | Present Conditional, Suzanne Hudson   42 | Lee werden   51 | Aktzeichnen   57 | War Services Project   69 | Little Images   83 | Stable Gallery   97 | Prophecy   111 | Nächtliche Reisen   119 | Primary Series   129 | Palingenesis   157 | Eleven Ways   163 | Betrachtungen, Gail Levin   170 | Chronologie, Jessica Freeman-Attwood   186 | Anmerkungen   222 | Bibliografie, Saskia Flower   228 | Verzeichnis der ausgestellten Werke   232 | Die Autorinnen und Autoren   234 | Bildnachweis und Copyrights   235 | Register   236 | Impressum   240 |

VERLAG

Hirmer

BINDUNG

Hardcover

HERAUSGEBERINNEN

Eleanor Nairne,
Ilka Voermann

GRÖSSE

22 x 28 cm

SEITENANZAHL

240

GEWICHT

1306 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

978-3-7774-3296-0

45,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Lee Krasner | Hirmer“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.