Karl Lagerfeld. Ein Deutscher in Paris | C.H.Beck

26,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Karl Lagerfeld – Ein Deutscher in Paris nähert sich dem Menschen hinter dem Mythos des legendären Designers. Scrolle runter, um schöne Fotografien von diesem tollen Buch zu entdecken. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

Support your indie bookstore, buy your book at VINCENT&VOLTAIRE!

 

Beschreibung

„Die Faszination, die Karl Lagerfeld als ein so zeitgebundenes wie überzeitliches Phänomen auf viele ausübte, verstellte den Blick auf den Menschen. […] Der Mythos […] war ein Mensch – mit Ideen, mit Fähigkeiten, mit Schwächen, mit Fehlern.“

Alfons Kaiser, S.14

 

Spannende Einblicke in Geschichte und Privatleben Karl Lagerfelds

„Es fängt mit mir an, und es hört mit mir auf.“ Karl Lagerfeld stilisierte sich selbst zum lebenden Logo und zu einem Mythos der Modewelt. F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser, der Lagerfeld seit langem kannte, stellt in dieser Biographie anhand vieler bislang unbekannter Quellen den charismatischen Modeschöpfer vor. Und er erklärt die vielen Rollen seines Lebens: den jugendlichen Außenseiter im norddeutschen Flachland, das weltgewandte Genie in Paris, den unermüdlichen Zeichner, begeisterten Fotografen, leidenschaftlichen Büchersammler und den preußisch disziplinierten Workaholic. Was steckt hinter dieser überlebensgroßen Figur, die trotz aller Kommunikationslust die eigene Lebensgeschichte geheim hielt? Alfons Kaiser kommt in dieser Biographie dem Menschen Lagerfeld nahe: dem frühreifen Jungen, der lieber auf dem Dachboden zeichnete, als mit Altersgenossen zu spielen; dem Sohn, der mit seinen Eltern stritt, aber nie von ihnen loskam; dem Konkurrenten von Yves Saint Laurent, den er am Ende überstrahlte; dem Bruder, Onkel, Freund – und schließlich dem Partner von Jacques de Bascher, der großen Liebe seines Lebens.

Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag aufgeschlagenes Buch

„‚No second choice‘ – das war eine seiner liebsten Formulierungen. Eindeutigkeit ist altmodisch in Zeiten der Optionenvielfalt. Wenn alles möglich ist, wird vieles beliebig […]. Seine Entschiedenheit hingegen war so altertümlich wie sein Stehkragen: Er legte sich fest und zog es durch. […] Er war zum lebenden Beweis dafür geworden, dass man sich binden und dennoch bei sich selbst bleiben kann.“

Alfons Kaiser, S.13

Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag aufgeschlagenes Buch
Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag aufgeschlagenes Buch
Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag aufgeschlagenes Buch

Der Autor | Alfons Kaiser

Alfons Kaiser ist Redakteur bei der ‚Frankfurter Allgemeinen Zeitung‘ und dort für das Ressort ‚Deutschland und die Welt‘ sowie für das monatlich erscheinende ‚Frankfurter Allgemeine Magazin‘ verantwortlich. Am liebsten schreibt er über Mode.

Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag aufgeschlagenes Buch

Inhaltsverzeichnis |
Karl Lagerfeld. Ein Deutscher in Paris

Erinnerung   9 | Vorgeschichte: Vater   17 | Mutter   27 | 1933 bis 1951: Geburt   45 | Bissenmoor   50 | Kindheit   53 | Krieg   59 | Partei   64 | Schule   72 | Demütigung   79 | Schwestern   82 | Preußen   89 | Aufbruch   93 | 1952 bis 1982: Paris   103 | Anfänge   109 | Freunde   113 | Aufschwung   121 | Baden-Baden   130 | Chloé   135 | Fendi   146 | Labelfeld   150 | Amerikaner   154 | Jacques   170 | Deutsche   183 |  Schloss   187 | Einrichtung   195 | 1983 bis 1999: Lagerfeld   205 | Chanel   218 | Fotos   231 | Models   236 | Hamburg   241 | Blumen   245 | Journalisten   248 | Zeichnungen   253 | Bücher   257 | 2000 bis 2019: Diät   265 | Logo   269 | H&M   275 | Werbung   279 | Feinde   283 | Baptiste   290 | Hudson   293 | Schauen   296 | Kritik   303 | Choupette   310 | Ende   315 | Nachleben   327 | Anhang: Dank   335 | Anmerkungen   337 | Bildnachweis   371 | Personenregister   373 | Stammbaum   383 |

Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag Buchcover
Karl Lagerfeld Ein Deutscher in Paris Biographie C.H.Beck Verlag Buchrückseite

VERLAG

C.H.Beck

AUTOR

Alfons Kaiser

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

13,9 x 21,7 cm

SEITENANZAHL

383

GEWICHT

605 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2020

ISBN

978-3-406-75630-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Karl Lagerfeld. Ein Deutscher in Paris | C.H.Beck“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.