How to Eat Your Christmas Tree | ars vivendi

18,00 

Fragst du dich, was du mit dem Weihnachtsbaum nach den Festtagen machen sollst? Die Kochbuchautorin Julia Georgallis lädt dich nun mit ‚How to Eat Your Christmas Tree‘ und 32 simplen und innovativen Rezepten ein, weiterhin an ihm Freude zu haben und ein nachhaltigeres Weihnachtsfest zu feiern. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

Artikelnummer: 11032 Kategorien: ,
 

Beschreibung

„Ich mache mir keine Illusionen, dass das Kochen mit Nadelbäumen abschmelzende Polkappen wieder zufrieren lässt oder Wasserschildkröten retten wird. Doch schließlich […] bringt uns [Essen] häufig dazu, über Dinge nachzudenken die wir eigentlich nicht auf dem Schirm haben.“

Julia Georgallis, S.12

 

Innovative und spannende Rezepte mit Tanne, Fichte, Pinie, Bambus, Wacholder, Olive und Pflaume

Rund 30 Millionen Bäume landen in Deutschland nach Weihnachten am Straßenrand. Julia Georgallis, Kochbuchautorin und Bäckerin, wollte diese Verschwendung und klimaschädliche Abholzung nicht länger mit ansehen und zeigt in ‚How to Eat Your Christmas Tree‘ mit 32 simplen Rezepten, wie gut sich Fichten-, Kiefern- und Tannennadeln, aber auch Wacholderbeeren und Olivenblätter für innovative und leckere Gerichte eignen.

„Um ehrlich zu sein, mussten wir hart arbeiten, um aus immergrünen Nadelbäumen etwas Köstliches zu zaubern. […] Aber irgendwann hatten wir es raus: Wir pökelten, räucherten, gossen auf, backten, machten ein und kamen so zu einer Handvoll köstlicher Rezepte mit Nüssen, Beeren und Nadeln.“

Julia Georgallis, S.12

Die Autorin | Julia Georgallis

Julia Georgallis ist Autorin, Designerin und Bäckerin. Sie leitete bereits eine Mikrobäckerei und einen Design-Shop in London und engagiert sich in ihren Projekten vor allem für eine soziale und nachhaltige Gesellschaft. ‚How to eat your Christmas tree’ ist ihr erstes Kochbuch

Rezepte für Eingemachtes, Festessen, Süßes und Getränke

Das Buch präsentiert die besten Rezepte mit Kiefer, Tanne & Co. für ein nachhaltigeres Weihnachtsfest – von weihnachtlich gepökeltem Fisch mit zerstoßenen Tannennadeln über Pulled-Lamb mit Thymian und beschwipsten Aprikosen bis hin zu Weihnachtsbaum-Ingwer-Eiscreme und Weihnachtsbaum-Shots. Daneben zeigt Georgallis mit zahlreichen Ideen auf, wie sich das Weihnachtsfest in Zukunft etwas nachhaltiger gestalten lässt.

Inhaltsverzeichnis |
How to Eat Your Christmas Tree

Einführung   8 | Bevor es losgeht   14 | Eine Anmerkung zu pflanzenbasierter Ernährung   17 | Weihnachten nachhaltiger gestalten   18 | Weihnachtsbäume wiederverwerten   20 | Weihnachtsbaumtriebe   22 | Weihnachtsbaumarten   29 | Fermente & Eingemachtes   41 | Festessen   61 | Süßes   85 | Getränke   101 | Wo kann ich einen essbaren Weihnachtsbaum kaufen?   126 | Anmerkungen   129 | Danksagungen   130 | Über die Autorin   131 | Literaturangaben   132 | Register   137 |

VERLAG

ars vivendi

AUTORIN

Julia Georgallis

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

15,5 x 22 cm

SEITENANZAHL

144

GEWICHT

479 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-7472-0292-0

18,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „How to Eat Your Christmas Tree | ars vivendi“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.