Gerhard Richter, Maler | DuMont Verlag

36,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Eine detaillierte Sicht auf das Leben und Werk des Malers Gerhard Richter ermöglicht Dietmar Elgers Buch über den Künstler. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Kunstbuch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

1 vorrätig

 

Beschreibung

Dieses Buch „bietet einen umfangreichen und intensiven Einblick in die privaten Hintergründe zahlreicher Bildmotive.”

Dietmar Elger, S.8

Gerhard Richter – Leben und Werk

Gerhard Richter, geboren 1932, gilt als einer der weltweit einflussreichsten lebenden Künstler. In den vergangenen 55 Jahren ist ein Werk entstanden, das seine herausragende aktuelle Position aus dem Dialog der Malerei mit dem mechanischen Medium der Fotografie gewonnen hat. Die für sein Œuvre charakteristische stilistische Vielfalt erweist sich dabei als der Versuch – so Richter –, sich ein Bild von dieser Welt zu machen. Dietmar Elger gelingt durch den Rückbezug auf die Biografie des Künstlers auch eine neue Sicht auf dessen Werk: mit überraschenden Interpretationen vieler bekannter Bilder. Das Standardwerk – wieder lieferbar mit neuem Kapitel über die letzten 10 Jahre.

Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Doppelseite

„Entstanden ist ein Text, der Biographie, Darstellung der künstlerischen Entwicklung und Interpretation des Werkes miteinander verknüpft und versucht, ihre wechselseitigen Abhängigkeiten sichtbar werden zu lassen.”

Dietmar Elger, S.8

Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Seite
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Seite

Der Autor | Dietmar Elger

Dietmar Elger, geb. 1958, studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Literaturwissenschaften an der Universität Hamburg. 1984/85 war er Sekretär im Atelier Gerhard Richter, 1985-1988 war er als Kurator am Museum am Ostwall in Dortmund, 1989–2006 als Kustos für Malerei und Skulptur am Sprengel Museum Hannover tätig. Elger organisierte zahlreiche Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen Kunst. Seit 2006 ist er Leiter des Gerhard Richter Archivs bei den Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden.

Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Seite
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Seite
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag aufgeschlagene Doppelseite

Inhaltsverzeichnis |
Gerhard Richter, Maler

Vorwort   6 | Dresden: Kindheit in Dresden und Waltersdorf – Ausbildung – Kunststudium – Wandmalerei – Aspirantur – Documenta 2, 1959 – Flucht in den Westen   11 | Kapitalistischer Realismus: Neubeginn in Düsseldorf – Informelle Bilder – Kuttner, Lueg, Polke – Neue Einflüsse: Pop Art – Bild Nummer 1: Tisch – Medienbilder – Ausstellung Kaiserstraße 31A – Fluxus in Düsseldorf und Aachen – Eine Demonstration für den Kapitalistischen Realismus   42 | Ausstellungen: Erste Ausstellungen: München, Düsseldorf, Berlin, Wuppertal – Frühe Fotobilder – Unschärfe – Richter und Warhol   88 | Umwandlung: Ausstellungen und Projekte – Collage-Texte – Umwandlung und Ufos – Richter und Lueg – Marcel Duchamp – Richter und seine Galeristen (1): Schmela, Zwirner und Friedrich – Kunstmarkt Köln   113 | Onkel Rudi: Geschichten hinter den Bildern – Private Motive – Portrait Onkel Rudi – Farbtafeln (1) – Vorhänge, Fenster, Röhren – Zeit der Veränderungen – Stadtbilder   145 | Stilbruch als Stilprinzip: Stilbrüche und die Kontinuitäten – Landschaften (1)   186 | Biennale Venedig: Erste Ausstellung bei Konrad Fischer – Richter und Palermo – Professur in Düsseldorf – Der Atlas – Biennale Venedig, 1972: 48 Portraits – Documenta 5, 1972 – Die gescheiterte Hoffnung   203 | Tourist: Vermalungen – Farbtafeln (2) – Graue Bilder – Ausstellungen und Sammler   232 | Juno und Janus: Konstruktion – Abstrakte Bilder (1) – Documenta 6, 1977 – Richter und seine Galeristen (2): Konrad Fischer – Isa Genzken – Zwei Striche für Soest – Abstrakte Skizzen – U-Bahnhof Duisburg – Spiegel, Baselitz, Documenta 7, 1982 – von hier aus   255 | 18. Oktober 1977: Abstrakte bilder (2) – Landschaften (2) – Victoria-Bilder – Neue Galerien – 18. Oktober 1977. Die Reaktionen – 18. Oktober 1977. Die Ausstellung   295 | Hahnwald: Analogien und Modelle – Städelschule, Hahnwald, Japan –  Documenta 9, 1992 – Familienbilder – Schwarz-Rot-Gold für den Bundestag – Retrospektive im MoMA   344 | Erster Blick: Glasscheiben – Silikat – September – Domfenster   377 | Birkenau: Toyoshima – Hinterglasbilder – STRIPS – Der Birkenau-Zyklus   392 | Anhang: Anmerkungen   407 | Register   424 | Fotonachweis   431 | Impressum   432 |

Gerhard Richter Maler DuMont Verlag Logo Detailansicht
Gerhard Richter Maler DuMont Verlag Buchrückseite

VERLAG

DuMont

AUTOR

Dietmar Elger

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

16 x 23,5 cm

SEITENANZAHL

416

GEWICHT

1148 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2018

ISBN

978-3-8321-9942-5

Gerhard Richter Maler DuMont Verlag Buchcover liegend

36,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gerhard Richter, Maler | DuMont Verlag“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.