Geht Sterben wieder vorbei? | Gabriel

14,00 

Das Kinderbuch ‚Geht Sterben wieder vorbei?‘ aus dem Gabriel Verlag erzählt eine Geschichte, die trauernde Kinder und Erwachsene unterstützt und wertvolle Gespräche anregt, und gibt einfühlsam Antworten auf Kinderfragen zu Tod und Trauer. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

Artikelnummer: 10914 Kategorien: ,
 

Beschreibung

„Warum besucht man das Grab? – Für viele Angehörige wird das Grab eines lieben Menschen zu einem wichtigen Ort, an den sie zum Beispiel Kerzen und Blumen bringen. So fühlen sie sich dem Verstorbenen nahe. Manchmal erzählen sie ihn auch was.“

Mechthild Schroeter-Rupieper

Einzigartig: Geschichte und authentische Kinderfragen zu Tod und Trauer in einem Buch

Das Sachbilderbuch ‚Geht Sterben wieder vorbei?‘, das Kinderfragen zu Tod und Trauer beantwortet, hat die erfahrene Familien-Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper geschrieben: Marlene und Paul lieben ihren Opa über alles, auch wenn sie nicht mehr zusammen mit ihm Tomaten pflanzen und daraus Ketchup machen können. Jetzt ist er sehr schwach. Wenig später stirbt er und die Kinder erleben, was danach passiert: wie der Bestatter zu ihnen nach Hause kommt, was im Krematorium passiert, wie die Beerdigung abläuft, warum man anschließend noch zusammenkommt. Aber auch, wie sie die Erinnerung an ihn bewahren können. Ein Kinderbuch, das auf das eingeht, was Kinder beim Tod eines Angehörigen wissen wollen, mit tröstenden Illustrationen von Imke Sönnichsen.

Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

„Einige Wochen später besuchen Marlene und Paul mit ihren Eltern das Grab von Opa. […] Paul hat im Kindergarten einen Stern gebastelt und bemalt. Er legt den zusammengefalteten Stern in die Wassertränke hinein. Langsam, wie von Zauberhand, öffnen sich die Zacken […]. Und dann sieht man, was Paul in die Mitte […] gemalt hat: einen großen grünen Apfel, der ein Geschenk für Opa sein soll.”

Mechthild Schroeter-Rupieper

Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

Die Illustratorin | Imke Sönnichsen

Imke Sönnichsen wurde 1970 in einem kleinen Ort in Nordfriesland geboren. Nach dem Abitur studierte sie in London Kunstgeschichte, danach Illustration in Mainz. Mit ihrer Familie lebt sie in Aachen.

Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

Die Autorin | Mechthild Schroeter-Rupieper

Mechthild Schroeter-Rupieper, Jahrgang 1964, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Gelsenkirchen. Als Begründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland, als Mitbegründerin in Österreich und der Schweiz ist sie im Ruhrgebiet in trauernden Familien und außerdem europaweit als Fortbildungsreferentin tätig. In Vorträgen und Seminaren zeigt die seit 1992 erfahrene Familientrauerbegleiterin praxiserprobte Hilfestellungen im Fall von (akuten) Trauer- und Trennungssituationen auf.

Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag Buchcover
Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag Buchrückseite

VERLAG

Gabriel

ALTER

ab 5 Jahre

AUTORINNEN

Mechthild Schroeter-Rupieper,
Imke Sönnichsen

GRÖSSE

23,2 x 30 cm

SEITENANZAHL

32

GEWICHT

404 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2020

ISBN

978-3-522-30564-8

Geht Sterben wieder vorbei Gabriel Verlag Buchcover liegend

14,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Geht Sterben wieder vorbei? | Gabriel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.