Edward Hopper. Ein neuer Blick auf Landschaft | Hatje Cantz

58,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Edward Hoppers Blick auf amerikanische Landschaft offenbaren seine im Bildband von Hatje Cantz vorgestellten Werke. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Beschreibung

„Landschaft zeigt immer den Einfluss des Menschen auf die Natur, und Hoppers Bilder spiegeln dies auf subtile und vielfältige Weise wider. Er schuf einen ausgeprägt modernen Zugang zu einem traditionellen Genre der Kunstgeschichte.“

Sam Keller und Ulf Küster, S.8

Hoppers Blick auf die unendliche Weite der Landschaft und die urbane Szenerie in Amerika

Hoppers weltberühmte Gemälde sind Ausdruck eines einzigartigen Blicks auf das moderne Leben. Mit seinen eindrucksvollen Sujets, seiner souveränen Bildsprache und seinem virtuosen Farbenspiel prägt Hopper bis heute das Bild Amerikas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er begann seine Karriere als Illustrator, weltberühmt wurde er mit seinen Ölgemälden. Sie zeugen von seinem großen Interesse an Farbwirkung und seiner meisterhaften Beherrschung der Darstellung von Licht und Schatten. Ihrer große Frühjahrsausstellung 2020 widmet die Fondation Beyeler Hoppers ikonischen Darstellungen der unendlichen Weite der amerikanischen Landschaft. Der Katalog versammelt alle in der Ausstellung gezeigten Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen der 1910er- bis 1960er-Jahre und ergänzt sie durch Textbeiträge mit dem Schwerpunkt auf Landschaftsdarstellung. Edward Hopper (1882–1967) ist der Meister des Amerikanischen Realismus. In seinen Gemälden fing er das Leben seiner Zeit ein. Seine Malweise wurde schnell zum stilbildenden Ausdruck einer amerikanischen Moderne. Als Inspirationsquelle für zahlreiche Maler, Fotografen und Filmemacher übt sein Werk bis heute großen Einfluss aus.

Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag aufgeschlagener Bildband

„Hopper trug wesentlich dazu bei, die Idee eines melancholischen, auch von den dunklen Seiten des Fortschritts geprägten Amerikas zu etablieren – als riesiger unbegrenzter Raum, der vor allem durch seine Entwicklung im Kino enorm populär werden sollte, von Alfred Hitchcocks ‚Der unsichtbare Dritte‘ (1959) über Wim Wenders’ ‚Paris, Texas‘ (1984) bis hin zu Kevin Costners ‚Dances with Wolves‘ (1990).“

Sam Keller und Ulf Küster, S.8

Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag aufgeschlagener Bildband
Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag aufgeschlagener Bildband
Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag aufgeschlagener Bildband

Der Herausgeber | Ulf Küster

Ulf Küster (geb. 1966) arbeitete nach seinem Studium der Kunstgeschichte, der Neueren Geschichte und klassischen Archäologie in Freiburg/Breisgau, Berlin und London ab 1997 als Assistent am Museum der bildenden Künste in Leipzig und von 1999 bis 2004 als freischaffender Kunsthistoriker und Ausstellungskurator. Seit 2004 ist er Kurator in der Fondation Beyeler in Basel. 2005 übernahm er zudem einen Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau.

Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag aufgeschlagener Bildband

Inhaltsverzeichnis |
Edward Hopper. Ein neuer Blick auf Landschaft

Vorwort und Dank, Sam Keller und Ulf Küster   6 | Edward Hopper an Charles H. Sawyer   10 | Edward Hopper – Ein neuer Blick auf Landschaft. Über die Ausstellung in der Fondation Beyeler, Ulf Küster   13 | Katalog   23 | Edward Hopper in Cape Ann, 1928, Erika Doss   47 | Katalog   55 | Hopper und Hitchcock. Landschaften des Geistes, David M. Lubin   97 | Katalog   105 |  Hoppers Themen, Katharina Rüppell: Felsen – Licht und Schatten   34 | Menschen und Landschaft   41 | Schiffe und Leuchttürme   68 | Häuser und Landschaft   82 | Verkehrswege   88 | Der Wald   114 | Biographie, Katharina Rüppell   128 | Ausgestellte Werke   141 |

Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag Buchcover Bildband
Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag Buchrückseite

VERLAG

Hatje Cantz

HERAUSGEBER

Ulf Küster

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

31,2 x 28,2 cm

SEITENANZAHL

148

GEWICHT

1433 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2020

ISBN

978-3-7757-4647-2

Edward Hopper Ein neuer Blick auf Landschaft Hatje Cantz Verlag Buchcover liegend

58,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Edward Hopper. Ein neuer Blick auf Landschaft | Hatje Cantz“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.