Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen | Verlag Hermann Schmidt

29,80 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Um Reflexion und Gestaltung des eigenen Lebens und Achtsamkeit geht es in ‚Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen‘. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

Vergriffen

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 10267 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

„Wir zögern oft, wenn es darum geht, die Gestaltung des eigenen Lebens in die Hand zu nehmen.“

Frank Berzbach, S.18

Anregungen – basierend auf Empathie und philosophischer, psychologischer und spiritueller Reflexion

Wie kaum ein anderer versteht es Frank Berzbach, komplexe philosophische, psychologische und spirituelle Zusammenhänge zu entwirren und allgemeinverständlich so zu formulieren, dass die Lektüre ein reines Vergnügen wird. Das allein erklärt den Erfolg seiner Anregung zu Achtsamkeit aber noch nicht. Seine Gabe, eine tiefe Empathie zu seinen Leserinnen und Lesern aufzubauen, ohne dass er sie im Einzelnen kennt, ist sicher ein weiterer Grund, warum die Kunst, ein kreatives Leben zu führen zu dem Achtsamkeitsbuch schlechthin wurde. Und das bei zahllosen Konkurrenztiteln.

Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Doppelseite Innenansicht

„Nur du allein hast die Macht, den Ort, an dem du lebst, zu einem wunderschönen Ort zu machen.”

B. Warner, S.20

Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Seite Innenansicht
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Doppelseite Innenansicht

Der Autor | Frank Berzbach

Dr. Frank Berzbach, geboren 1971, hat nach seiner Ausbildung zum technischen Zeichner u.a. Pädagogik und Psychologie studiert. Er unterrichtet Psychologie an der ecosign Akademie für Gestaltung und Kulturpädagogik und an der Technischen Hochschule Köln. Er hat als Wissenschaftler, Journalist, Fahrradkurier, Technischer Zeichner, in der Psychiatrie und als Buchhändler gearbeitet. Seit vielen Jahren ist er Zen-Praktizierender, bleibt aber katholisch. Er arbeitet zu Fragen achtsamkeitsbasierter Psychologie, Arbeitspsychologie, Kreativität, Spiritualität, Mode, Popmusik und Popkultur.

Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Doppelseite Innenansicht

Vom achtsamen Leben in einer schnelllebigen Welt

Und dann ist da sein »Forschergeist«: Wie ein liebevoller Anthropologe beobachtet und analysiert er uns Kreative und scheint uns schlussendlich besser zu kennen – und zu verstehen! – als wir uns selbst. Die Erkenntnisse über uns nutzt er, um uns zur Selbsterkenntnis zu führen. Er hält uns den Spiegel vor und richtet unseren Blick auf die Chancen. Fast scheint es, als könne er mit seinen Sätzen Hindernisse aus dem Weg räumen, die vorher unüberwindbar schienen. Manchmal rückt er mit einem einzigen, knuffenden Satz die Perspektive grade – und das Problem scheint kleiner. Frank Berzbach verzichtet bewusst und konsequent auf Ratschläge und Praxistipps, das lässt die Lebensfragen beim Leser, und da gehören sie hin. Aber sein Buch wird im Lauf der Lektüre zu einem guten Freund. Dem man gern zuhört. Der einen versteht und schätzt. Und der das Beste aus einem hervorkitzelt. Dieses Buch kann Ihr Leben verändern – und das geht über die Tasse Tee weit hinaus …

Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Doppelseite Innenansicht
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Cover Nahaufnahme
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Seite Innenansicht
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Doppelseite Innenansicht
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Cover Nahaufnahme

Inhaltsverzeichnis |
Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen

Einführung   13 | Das Leben als Atelier   17 | Der Tunnel am Ende des Lichtes   18 | Frustration als Treibstoff   21 | Daily Struggle   24 | Die unlösbaren Probleme des Alltags   26 | Leben als Lebenskunst   31 | Wir wollen unser Leben selbst bestimmen   33 | Die Kunst zu arbeiten   37 | Womit verdienst du dein Geld?   38 | Du sollst arbeiten!   45 | Arbeit aus umfassender Sicht   49 | Sich in der Arbeit verlieren   58 | Die real existierende Welt   63 | Arbeit als Wertegemeinschaft   67 | Ein Zimmer für sich allein   70 | Kreativität ist eine stille Angelegenheit   77 | Viel reden, nichts sagen   78 | Die Fähigkeit allein zu sein   81 | Das innere Gefängnis   87 | Hören lernen   88 | Das Eigenleben unseres Kopfes   92 | Achtsamkeit   97 | Nicht tadeln!   104 | Meditation – eine Feuerpause für den Kopf   106 | Leben und Leiden   113 |  Unzufriedenheit mit sich und der Welt   114 | Schlechte Zeiten für gute Stimmung   117 | Im Tunnel düsterer Stimmung   121 | Traurigkeit als überwindbares Laster   124 | Die Logik der negativen Gedanken   127 | Depressive Erkrankung und professionelle Hilfe   129 |  Kreativität und Spiritualität   133 | Glücklich werden   134 | Mensch ärgere dich nicht   139 | Kleine Schöpfungsgeschichte   143 | Die Ästhetik des Zen   146 | Zen und Kreativität   150 | Das Handwerk der Kreativität   154 | Kreativität als weltlicher Orden   158 | Was gestalten Gestalter?   161 | Verstand und Gefühl   166 | Das freie Spiel   170 | Eine Schale Tee   177 | Urlaub für die Seele   178 | Immer, überall und sofort   181 | Zeit gewinnen, um noch mehr zu arbeiten   184 | Frieden in deiner Teeschale   186 | Die Wirkung von Tee   188 | Tee zubereiten   190 | Die Kunst, Tee zu trinken   192 | Literatur & Dank   196 |

Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Cover liegend
Die Kunst ein kreatives Leben zu führen Buchrückseite

VERLAG

Verlag Hermann Schmidt

AUTOR

Frank Berzbach

BINDUNG

Softcover

GRÖSSE

13,5 x 21 cm

SEITENANZAHL

208

GEWICHT

280 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

978-3-87439-829-9

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen | Verlag Hermann Schmidt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.