Die Geschichte der Kunst | Phaidon

39,95 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Vergriffen

Nicht vorrätig

Artikelnummer: 10343 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

„Das Buch war […] nie auf Vollständigkeit angelegt, und wer sich an dem erfreut, was es enthält, wird auch Zugang zu den Meisterwerken finden, die aus Platzgründen nicht berücksichtigt werden konnten.“

Ernst Gombrich, S.13

Geschichte der Kunst – von den frühesten Höhlenmalereien bis zur experimentellen Kunst unserer Zeit

Eines der berühmtesten und populärsten Bücher, das je über Kunst geschrieben wurde; erscheint jetzt in einer hochwertigen, handlichen Edition. Liebevoll und hochwertig gestaltet: Auf Bibelpapier gedruckt, mit zwei Lesebändchen und in Seidenpapier eingeschlagen. Das klare Design dieser Kleinen Ausgabe spricht Studenten genauso an wie Buchliebhaber und alle, die einen Klassiker verschenken möchten.

Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Doppelseite

„Jetzt, da ich mich anschicke, das Vorwort für diese Neuauflage zu schreiben, bin ich […] dankbar, weil Generationen von Lesern – darf ich sagen: auf der ganzen Welt? – [… dieses Buch] als Einführung in unser künstlerisches Erbe offenbar so hilfreich fanden, dass sie es in immer größerer Zahl weiterempfahlen.“

Ernst Gombrich, S.11

Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Seite
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Seite

Der Autor | Ernst Gombrich

Der renommierte Kunsthistoriker Ernst Gombrich war Brite österreichischer Herkunft. Nach seinem Studium der Kunstgeschichte in Wien nahm er 1936 seine Arbeit am Warburg-Institut in London auf. Von 1959 bis 1975 war er in diesem Bibliotheks- und Institutskomplex als Direktor tätig. Anfang der 1950er Jahre veröffentlichte er sein berühmtes Buch ‚Die Geschichte der Kunst‘, das weltweit als Standardwerk gilt. Es wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt und erschien 1996 in 16. Ausgabe. Gombrich erhielt für sein Schaffen zahlreiche Auszeichnungen; seit 2011 vergibt die Universität Wien ihm zu Ehren den Sir-Ernst-Gombrich-Nachwuchspreis an qualifizierte Absolventen des Fachs Kunstgeschichte.

Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Doppelseite
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Seite
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Seite
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag aufgeschlagene Doppelseite

Inhaltsverzeichnis |
Die Geschichte der Kunst

Vorwort   6 | Einleitung: Von der Kunst und den Künstlern   15 | Seltsame Anfänge: Die Kunst der Urzeit, der Primitiven und Altamerikas   39 | Kunst für die Ewigkeit: Ägypten, Mesopotamien, Kreta   55 | Das große Erwachen: Griechenland, 7. bis 5. Jahrhundert vor Christus   75 | Ins Reich der Schönheit: Griechenland und die griechische Welt vom 4. Jahrhundert v. Chr. bis in 1. Jahrhundert n. Chr.   99 | Welteroberer: Römer, Buddhisten, Juden und Christen, vom 1. bis zum 5. Jahrhundert n. Chr.   117 | Die Wege scheiden sich: Rom und Byzanz vom 5. bis 13. Jahrhundert   133 | Ein Blick nach Osten: Islam und China – 2. bis 13. Jahrhundert   143 | Die Abendländische Kunst im Schmelztiegel: Europa, 6. bis 11. Jahrhundert   157 | Die streitbare Kirche: Das 12. Jahrhundert   171 | Die triumphierende Kirche: Das 13. Jahrhundert   185 |  Bürger und Höflinge: Das 14. Jahrhundert   207 | Die Eroberung der Wirklichkeit: Das frühe 15. Jahrhundert   223 | Tradition und Erneuerung I: Die zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts in Italien   247 | Tradition und Erneuerung II: Das 15. Jahrhundert im Norden   269 | Die Harmonie ist erreicht: Toskana und Rom im frühen 16. Jahrhundert   287 | Licht und Farbe: Venedig und Oberitalien im frühen 16. Jahrhundert   325 | Die neuen Erkenntnisse im Norden: Deutschland und die Niederlande  im frühen 16. Jahrhundert   341 | Eine Krise in der Kunst: Europa im späteren 16. Jahrhundert   361 | Das Ideal und das Leben: Katholisches Europa, erste Hälfte des 17. Jahrhunderts   387 | Spiegel der Natur: Holland im 17. Jahrhundert   413 | Macht und Herrlichkeit I: Italien, spätes 17. und 18. Jahrhundert   435 | Macht und Herrlichkeit II: Frankreich, Deutschland und Österreich, spätes 17. und frühes 18. Jahrhundert   447 | Das Zeitalter der Vernunft: England und Frankreich im 18. Jahrhundert   457 | Der Bruch mit der Tradition: England, Amerika und Frankreich im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert   475 | Revolution in Permanenz: Das 19. Jahrhundert   499 | Auf der Suche nach neuen Werten: Das späte 19. Jahrhundert   535 |  Experimente: Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts   557 | Eine endlose Geschichte: Der Triumph der Moderne   599 | Stimmungsumschwung   618 | Neue Entdeckungen   626 | Bemerkungen zur Kunstliteratur  638 | Bibliographie   646 | Chronologische Tabellen   655 | Karten   664 | Abbildungsverzeichnis nach Orten   670 | Sach- und Namenregister   674 | Danksagung   687 |

Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag Logo Detailansicht
Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag Buchrückseite

VERLAG

Phaidon

AUTOR

E.H. Gombrich

BINDUNG

Softcover

GRÖSSE

17,2 x 24,5 cm

SEITENANZAHL

688

GEWICHT

1699 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2000

ISBN

978-0-7148-9137-8

Die Geschichte der Kunst Phaidon Verlag Buchcover liegend

39,95  inkl. MwSt. versandkostenfrei Weiterlesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Geschichte der Kunst | Phaidon“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.