Das Urbane im Peripheren | avedition

28,00 

Der hochwertige Katalog zum Europäischen Architekturfotografie-Preis 2021 und zur internationalen Wanderausstellung im Deutschen Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt spiegelt die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt unter dem Motto ‚Das Urbane im Peripheren‘ wider. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

Artikelnummer: 11122 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

„Die Siegerarbeit adressiert fotografisch gekonnt das jährlich zunehmende Umweltproblem der Lichtverschmutzung.“

Andreas Meichsner, S. 8

European Architectural Photography Prize 2021

Der Europäische Architekturfotografie-Preis architekturbild wird seit 1995 alle zwei Jahre ausgeschrieben. Das Thema 2021 lautete „Das Urbane im Peripheren“. Die Wanderbewegung zwischen Ballungsräumen und ländlichen Gegenden, ihre jeweilige Attraktivität und Eigenständigkeit, aber auch Abhängigkeit und Verschränkung miteinander: Was wäre prädestinierter, den subtilen oder auch augenfälligen Auswirkungen der Stadt-Land-Bewegung nachzuspüren als die Architekturfotografie?

„[…] [Wir konnten] während der […] Diskussion zur Themenfindung […] noch nicht ahnen, welche Brisanz die Entscheidung für ‚Das Urbane im Peripheren‘ durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unser aller Lebensumstände erhalten sollte: der Trend, vom Land in die Stadt zu ziehen, kehrt sich stellenweise um.“

Christina Gräwe, S. 4

Der Herausgeber | architekturbild e.v.

architekturbild e.v. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich der Förderung künstlerischer Architekturfotografie widmet. Er wurde im Jahr 2003 in der Bundeskunsthalle in Bonn gegründet.

VERLAG

avedition

HERAUSGEBER

architekturbild e.v.

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

24,3 x 17 cm

SEITENANZAHL

128

GEWICHT

636 g

SPRACHE

EN, DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-89986-357-4

28,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Urbane im Peripheren | avedition“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.