Das Buch vom Feminismus | Zuckersüß

24,90 

Das neue feministische Standardwerk für junge Erwachsene ‚Das Buch vom Feminismus‘ – ein intersektionaler Leitfaden für die nächste Generation – behandelt relevante Themen rund um Feminismus: von Macht und Gerechtigkeit über Gesundheit und Wohlbefinden bis hin zu Aktivismus und Innovation. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„Verabschiede dich von dem Mythos, alle Freundinnenschaften müssten zickig, giftig oder konkurrierend sein. Dieser Mythos ist wie Absätze und Handtaschen – hübsch, aber darauf ausgelegt, Frauen zu VERLANGSAMEN.“

Roxane Gay, S.93

Ein neues feministisches Standardwerk für junge Erwachsene

‚Das Buch vom Feminismus‘ ist eine knallbunte Einführung in den intersektionalen Feminismus für die nächste Generation von AktivistInnen – herausragend illustriert von der französischen Star-Grafikerin Aurélia Durand. Es behandelt 15 Themen rund um Feminismus: von Geld und Gesundheit über Medien und Aktivismus bis hin zu Beziehungen und Bildung.

Intersektionalität ist „ein von Kimberlé Crenshaw geprägter Begriff, der die Verflechtung sozialer Kategorisierungen im Zusammenhang mit Rassismus, Klassismus und Sexismus beschreibt, wenn ein Individuum oder eine Gruppe von mehreren Formen von Diskriminierung negativ betroffen ist bzw. sind.“

Jamia Wilson, S.15

Die Autorin | Jamia Wilson

Die feministische Aktivistin, Autorin und Referentin Jamia Wilson wurde 2021 Vizepräsidentin und leitende Redakteurin bei Random House. Als ehemalige Direktorin der Feminist Press an der City University of New York und ehemalige Vizepräsidentin für Programme am Women’s Media Center ist Jamia Wilson seit über einem Jahrzehnt eine führende Stimme zu Frauenrechtsthemen. Ihre Arbeiten erschienen in zahlreichen Medien.

Intersektional und inklusiv: ein Buch für alle!

In diesem Handbuch für Kinder und junge Erwachsene ab 10 Jahren kartografiert die Erfolgsautorin Jamia Wilson die Punkte, an denen sich Gender, Ethnie, Klasse, Fähigkeiten, Sexualität und Kultur treffen. Sie erzählt ihre eigene Geschichte, nennt die relevanten Statistiken und Zitate und lädt ihre LeserInnen dazu ein, ihre eigene Antwort auf die Frage zu finden: „Was bedeutet heute eigentlich Feminismus?“

Die Illustratorin | Aurélia Durand

Die französische Illustratorin Aurélia Durand widmet sich in ihrer Arbeit der Darstellung von BIPoC in der Gesellschaft und nutzt kühne Kunst als eindringliche Demonstration. „Ich benutze leuchtende Farben und fröhliche Musik, um gute Vibes zu verbreiten, um über Diversität zu sprechen und eine Konversation darüber zu eröffnen, warum es wichtig ist, mehr Farbe in unsere Gesellschaft zu bringen.“ Sie möchte nuancierte, illustrative Geschichten schaffen, indem sie BIPoC-Frauen porträtiert, die stolz und kämpferisch sind. Ihre Arbeiten sind in Werbekampagnen, Galerien und redaktionellen Magazinen zu sehen.

Inhaltsverzeichnis |
Das Buch vom Feminismus

Was bedeutet Feminismus   8 |
Das Namensspiel   16 |
Nicht der Feminismus deiner Mutter   22 |
Identität   28 |
Gerechtigkeit   38 |
Gleichberechtigte Bildung   46 |
Geld   58 |
Macht   64 |
Gesundheit   72 |
Wohlbefinden   80 |
Beziehungen   92 |
Medien   110 |
Aktivismus   130 |
Innovation   142 |
Was bedeutet Feminismus für dich?   150 |

VERLAG

Zuckersüß

AUTORIN

Jamia Wilson

ALTER

ab 10 Jahre

GRÖSSE

15 x 20 cm

SEITENANZAHL

160

GEWICHT

400 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-949315-05-3

24,90  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Das Buch vom Feminismus | Zuckersüß“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.