Berlin Typography | Prestel

15,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Die Fotosammlung ‚Berlin Typography‘, erschienen im Prestel Verlag, führt echte Berliner und Touristen ebenso wie alle an urbaner Kultur, Design und Typografie Interessierte auf einen visuellen Streifzug durch die Stadt und zeigt charakteristische Straßen- und Ladenschilder im Stadtbild Berlins. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

Artikelnummer: 10689 Kategorien: , ,
 

Beschreibung

„Wörter definieren eine Stadt. In gewisser Weise ist ein urbaner Raum ein komplexes Geflecht von Namen – von Straßen, Stadtvierteln oder Bahnhöfen – das was uns auf unserem Weg begegnet und aus dem wir dann gedanklich die Stadtlandschaft zusammensetzen.

Jesse Simon, S.9

Straßenschilder, Ladenschilder & Schriftzüge – Ein visueller Streifzug durch Berlin: Wie Typografie der Stadt ihren Charakter verleiht.

Von Neon-Schriftzügen an Ladenfronten bis hin zu gekachelten U-Bahn-Schildern – Berlin steckt voller spannender Typografie. Das Designprojekt ‚Berlin Typography‘ dokumentiert seit Jahren die Vielfalt von Schrift in dieser sich rasant verändernden Stadt. Die schönsten Beispiele sind in diesem Band versammelt und zeigen den typografischen Reichtum Berlins: stilvolle Neonschilder von Apotheken, Friseursalons oder Blumenläden, Schriftzüge auf Bibliotheken und Universitäten, Brücken und Denkmälern sowie die vielfältigsten Schriftarten, die auf Straßenschildern und in U- oder S-Bahn-Stationen verwendet werden. Mit über 230 Abbildungen, begleitet von einer informativen Einleitung über die Geschichte urbaner Typografie und kurzen Bildunterschriften, die jedes Foto in der Stadt lokalisieren: das perfekte Souvenir für Berlin-Touristen und ein ideales Geschenk für echte Berliner und alle, die sich für Grafikdesign und urbane Kultur interessieren. Mit einem Vorwort von Christoph Amend.

Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband

„Von diesem Moment an achtete ich an jeder [U-Bahn]Station auf die Schilder – Konstanzer Straße, Fehrbelliner Platz, Unter den Linden –, und es war jedes Mal wieder aufregend: Jeder Halt hatte sein eigenes Design, seinen eigenen Charakter, in aller Vielfalt, mal zurückhaltend, mal laut, mal durchgeknallt, mal seriös.“

Christoph Amend, S.8

Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband
Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband
Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband

Die Autoren | Jesse Simon und Christoph Amend

Jesse Simon ist Autor, Designer und Dozent in Berlin. Als Gründer des ‚Berlin Typography‘-Projekts hat er sich mehrere Jahre lang der Dokumentation von Typografie im Berliner Stadtbild gewidmet. Christoph Amend ist Editorial Director des ‚ZEITmagazins‘ und Herausgeber der ‚Weltkunst‘. Zuvor leitete er die Sonntagsbeilage des ‚Tagesspiegels‘. Er hat das Vorwort für ‚Berlin Typography‘ verfasst. Christoph Amend lebt in Berlin.

Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband

Inhaltsverzeichnis |
Berlin Typography

Vorwort   8 |
Einleitung   15 |
Einzelhandel   20 |
Essen und Lebensmittel   46 |
Unterhaltung und Nachtleben   66 |
Dienstleistungen   86 |
Verwaltung und Privatgebäude   110 |
Verkehr und Orientierung   132 |
Die Stadt im Wandel   162 |

Berlin Typography Prestel Verlag aufgeschlagener Bildband
Berlin Typography Prestel Verlag Buchcover
Berlin Typography Prestel Verlag Buchrückseite

VERLAG

Prestel

BINDUNG

Hardcover

AUTOREN

Jesse Simon,
Christoph Amend

GRÖSSE

14,1 x 18,2 cm

SEITENANZAHL

176

GEWICHT

474 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2021

ISBN

978-3-7913-8703-1

Berlin Typography Prestel Verlag Buchcover liegend

15,00  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Berlin Typography | Prestel“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.