bauhaus zeitschrift 1926 – 1931 | Lars Müller Publishers

70,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Bedeutende Stimmen der Bauhaus-Bewegung kommen in dieser originalgetreuen Publikation zu Wort. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Bauhaus Buch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

 

Beschreibung

„bauen bedeutet gestaltung von lebensvorgängen.“

Walter Gropius, bauhaus 2, 1927

Die Bauhaus-Bewegung dargestellt in originalgetreuen Publikationen

100 Jahre nach der Bauhaus-Gründung wird mit der Zeitschrift bauhaus ein bedeutsames Schriftzeugnis dieser Ikone der Moderne wieder zugänglich gemacht. In der von 1926 bis 1931 periodisch erschienenen Zeitschrift kommen bedeutende Stimmen der Bewegung zu Wort, darunter zahlreiche Meister des Bauhauses, wie Josef Albers, Walter Gropius, Wassily Kandinsky, Paul Klee, László Moholy-Nagy und Oskar Schlemmer sowie Herbert Bayer, Marcel Breuer, Ludwig Mies van der Rohe, Gerrit Rietveld und andere.

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Zeitschriften gestapelt

Interview: „weshalb sind sie an das bauhaus gekommen?“ otti berger: „um mich zu überwinden und das ich zu finden.“

bauhaus 2/3, 1928, S.24

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Seite
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Doppelseite

Historische Hintergrundinformationen

Die Faksimile-Einzelhefte werden von einem Kommentarband mit einem übersichtlichen Inhaltsverzeichnis, einer englischen Übersetzung aller Texte sowie einem wissenschaftlichen Essay begleitet, der die Zeitschrift in ihren historischen Kontext einordnet. Der reich bebilderte Band stellt die Arbeitsmethoden und Philosophie von ELEMENTAL vor und zeigt seine wichtigsten Projekte.

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Zeitschriften
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Seite

Authentische Stimmen – rund um das Bauhaus

Sie äußern sich zu den aktuellen Ereignissen in und um das Bauhaus, zu den Methoden und Schwerpunkten der eigenen Lehre und zu aktuellen Projekten von Schülern und Meistern. Damals in erster Linie an die Mitglieder des «kreis der freunde des bauhauses» gerichtet, wird in der von Gropius und Moholy-Nagy herausgegebenen Zeitschrift die authentische Stimme dieses Sprachrohrs der Avantgarde lesbar. Mit dem originalgetreuen Nachdruck soll der internationalen Diskussion und Forschung zum Bauhaus und seinen Theorien und Entwürfen neuer Schub verliehen werden.

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Doppelseite

Der Herausgeber | Lars Müller

Der in der Schweiz lebende norwegische Gestalter Lars Müller gründete 1983 den international tätigen Buchverlag Lars Müller Publishers GmbH mit Sitz in Zürich. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden die Themenbereiche Architektur, Design, Fotografie und zeitgenössische Kunst.

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Doppelseite
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Doppelseite
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Zeitschriften
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers aufgeschlagene Doppelseite
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Cover liegend
Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Rückseite

VERLAG

Lars Müller Publishers

Herausgeber

Lars Müller

BINDUNG

Softcover

GRÖSSE

22,2 x 31,5 cm

SEITENANZAHL

428

GEWICHT

1428 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

978-3-03778-594-2

Bauhaus Zeitschrift Lars Müller Publishers Cover liegend

70,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „bauhaus zeitschrift 1926 – 1931 | Lars Müller Publishers“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.