Bäume in Potsdam | terra press

19,80 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Informationen über Naturphänomene und über die Geschichte Potsdams kombiniert der Bildband ‚Bäume in Potsdam‘. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Natur Buch an. Viel Spaß beim Stöbern im Buch!

1 vorrätig

 

Beschreibung

„Es scheint, dass eine besonders karge Landschaft eine besonders hohe Gartenkunst hervorbringen kann.“

Joachim Nölte S.9

Potsdamer Baum-Geschichte(n)

Auf unterhaltsame und fundierte Art stellt dieser reich illustrierte Stadt- und Naturführer zahlreiche eindrucksvolle Bäume der Potsdamer Kulturlandschaft vor. In 33 Kapiteln gibt er Auskunft über Herkunft, Erkennungsmerkmale und besondere Eigenschaften der exotischen und einheimischen Arten, beleuchtet die mit ihnen verwobenen Mythen und Bräuche und informiert über ihren kulinarischen und medizinischen Nutzen. Jedes Baumporträt beginnt mit einer Episode aus der Geschichte, die mit dem Standort des Gehölzes verknüpft ist. Chronologisch aufgebaut, spannt das Buch einen Bogen über die gesamte Potsdamer Historie – von der Besiedlung des Havellandes über die königlichen Schlossanlagen bis zum modernen Staudengarten von Karl Foerster.

Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Doppelseite Innenansicht

„Potsdams berühmte Parks und Gärten […] bieten ein scheinbar unerschöpfliches Reservoir an markanten Bäumen, die neue Blicke auf Vergangenes möglich machen – Bäume als Zeugnisse Potsdamer Geschichte […].“

Joachim Nölte S.9

Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht

Der Fotograf | Frank Gyßling

Frank Gyßling (geb.1947) ist in Potsdam aufgewachsen. Er befasst sich insbesondere mit Architektur- und Landschaftsfotografie und bereist sehenswerte Landschaften zwischen Hamburg und Sachsen, vorzugsweise alte Gutsparks und Schlossgärten, um besonders schöne Solitäre, alte „Methusalems“, Einheimische und Exoten unter den Bäumen zu entdecken und fotografisch ins Bild zu setzen.

Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht

Der Autor | Claas Fischer

Claas Fischer lebt seit 2004 mit seiner Familie in Potsdam. Hier bewirtschaftet der Geoökologe und Natur- und Landschaftspfleger einen Garten, in dem er ein Arboretum, eine Art Waldgarten, anlegt, das mehr als 140 Gehölzarten umfasst. Er sieht sich als Mittler zwischen Mensch und Natur und bietet Workshops, Vorträge, Erlebnistouren sowie Baumwanderungen durch die Potsdamer Parklandschaften an, die naturkundliche und kulturhistorische Informationen und Erfahrungen miteinander verknüpfen.

Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Doppelseite Innenansicht
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Seite Innenansicht
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Doppelseite Innenansicht

Inhaltsverzeichnis |
Bäume in Potsdam

Übersichtskarte 2   | Die Gründungssage von Potsdam   7 | Vorbemerkung   9 | Die Hänge-Weide auf der Freundschaftsinsel   10 | Pionierbäume – Eroberer des Brachlands   13 | Die Schwarz-Erle im Park des Jagdschlosses Glienicke   14 | Von Naturgeistern und anderen Fabelwesen   17 | Der Amerikanische Tulpenbaum im Marlygarten   18 | Die Gaben der Pomona im Nutzgarten des Königs   21 | Die Ahornblättrige Platane am Stadtkanal   22 | Mit Lineal und Kalkül – barocke Achsen in der Landschaft   25 | Die Gewöhnliche Robinie am Jagdschloss Stern   26 | Mikroorganismen – heimliche Helfer der Natur   29 | Der Amerikanische Amberbaum im Volkspark Potsdam   30 | Der Volksgarten – ein Park ohne Hofetikette   33 | Der Japanische Kuchenbaum im Lustgarten von Sanssouci   34 | Der Wein von Sanssouci   37 | Die Weiße Maulbeere am Weberplatz   38 | Seidenherstellung – Luxus für den Königshof   41 | Der Gewöhnliche Judasbaum an der Gartendirektion   42 | Peter Joseph Lenné – Virtuose der Gartenkunst   45 | Die Schwarz-Pappel an der Zichorienmühle   46 | Ein Friedensbaum im Grenzgebiet   49 | Der Gewöhnliche Trompetenbaum bei der Meierei   50 | Keine Wasserspiele für den König   53 | Die Edel-Kastanie im Neuen Garten   54 | Der Landschaftsgarten – zurück zur Natur   57 | Der Hänge-Perlschnurbaum am Marmorpalais   58 | Auf dem Pfad der Rosenkreuzer   60 | Die Kleine Kiwi an der Orangerie im Neuen Garten   62 | Kletternde Köstlichkeiten   64 | Der Amerikanische Zürgelbaum im Park Marquardt   66 | Die drei dicksten Bäume Brandenburgs   69 | Die Mähnen-Fichte auf der Pfaueninsel   70 | Bemerkenswerte Inselbäume   73 | Der Obstgarten am Pfingstberg   74 | Die Holländische Linde im Schlosspark Glienicke   78 | Die Bittschriftenlinde – Treffpunkt der Klagenden   80 | Der Kultur-Apfel in der Kolonie Alexandrowka   82 | Phänologischer Kalender – Gehölze als Zeitanzeiger   85 | Die Hänge-Buche am Schloss Charlottenhof   86 | Der „Baum der Erkenntnis“   89 | Die Echte Sumpfzypresse am Maschinenteich   90 | Die fünf dicksten Baumarten Potsdams   93 | Die Stiel-Eiche im Schlosspark Sacrow   94 | Die Eiche – Heiligkeit in Baumgestalt   97 | Der Taschentuchbaum im Paradiesgarten   98 | Der Botanische Garten in Potsdam    101 | Der Mönchspfeffer an der Friedenskirche   102 | Die Gehölze der Aphrodite   105 | Die Sawara-Scheinzypresse im Park Babelsberg   106 | Fürst Pückler – der Parkomane von Babelsberg   109 | Der Ginkgo im Nordischen Garten   110 | Zeugen der Urgeschichte in Potsdam   113 | Die Gewöhnliche Eibe im Krongut Bornstedt   114 | Bäume der Superlative   117 | Die Gewöhnliche Esche auf Hermannswerder   118 | Formgehölze – lebendige Skulpturen in Grün   121 | Die Gewöhnliche Hainbuche am Modellfort   122 | Der Barockgarten – hochherrschaftliche Ordnung   124 | Die Libanon-Zeder auf dem Potentestück im Park Sanssouci   126 | Duftende Gehölze   129 | Der Drüsige Götterbaum am Luftschiffhafen   130 | Apis – die wahre Göttin der Fruchtbarkeit   133 | Der Fächer-Ahorn im Foerstergarten   134 | Karl Foerster – ein Leben für den Garten   137 | Die Schwedische Mehlbeere auf der Freundschaftsinsel   138 | Bemerkenswerte Inselbäume   141 | Register   142 | Der Autor/Der Fotograf/Impressum   144 |

Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Buchtitel
Bäume in Potsdam Ein Begleiter durch Parks und Geschichte terra press Verlag Buchrückseite

VERLAG

terra press

AUTOR

Claas Fischer

BINDUNG

Softcover

GRÖSSE

20 x 24 cm

SEITENANZAHL

144

GEWICHT

454 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2015

ISBN

978-3-942917-21-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bäume in Potsdam | terra press“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.