Ab einem Warenkorbwert von 30€ liefern wir dir deine Bücher versandkostenfrei.

August Seidel | Koehler

49,90 

Zu seinem 200. Geburtstag wurden die Werke von August Seidel neu interpretiert und in unterschiedlichen wissenschaftlichen Ansätzen beleuchtet – nachzulesen und nachzuempfinden im Buch ‚August Seidel‘ aus dem Koehler Verlag.
Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

„Aber auch in der künstlerischen Durcharbeitung ist Seidel hier nah an seinem Weggefährten Spitzweg. Mit Hingabe an das Detail sind Vegetation und Mauerwerk geschildert.“

Marianne von Manstein, S.32

August Seidel, einer der Hauptvertreter der Münchener Landschaftsmalerei der Spätromantik

Welche Vermarktungsstrategien verfolgte August Seidel als beispielhafter Landschaftsmaler der Münchner Schule im 19. Jahrhundert? Wie positionierte er sich im Spannungsfeld von Realismus und Klassizismus? Was inspirierte ihn und wo fand er seine Motive? Diesen Fragen versuchte ein vom Münchner Stadtmuseum sowie von der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Kunstbau in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle August Seidel veranstaltetes Kolloquium auf den Grund zu gehen. Anlass ist August Seidels 200. Geburtstag am 5.10.2021, der im Zuge der Pandemiemaßnahmen ohne die geplante große Begleit-Retrospektive gefeiert werden muss.

„Ausgehend von dem beachtlichen Konvolut an grafischen und malerischen Originalwerken in den Sammlungen des Stadtmuseums und des Lenbachhauses sowie der Forschungsstelle August Seidel wurde im Rahmen der Beiträge Seidels künstlerische Produktion in Anbetracht unterschiedlicher wissenschaftlicher Ansätze neu beleuchtet und kontextualisiert.“

Frauke von der Haar, S. V

Der Herausgeber | Forschungsstelle August Seidel

Die in München ansässige ‚Forschungsstelle August Seidel – Stiftung Münchner Landschaftsmaler gemeinnützige GmbH‘ befasst sich schwerpunktmäßig mit Forschungen zu Leben und Werk der Landschaftsmaler August Seidel (1820-1904) und Franz Seidel (1818-1903). Wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle ist Frank Meißner.

Kolloquium zum 200. Geburtstag des Münchner Landschaftsmalers

Im Rahmen des abgehaltenen Onlinekolloquiums beschäftigten sich die AutorInnen Karin Althaus (Lenbachhaus), Frank Meißner (Forschungsstelle August Seidel), Susanne Glasl (Münchner Stadtmuseum), Marianne von Manstein und Arnika Groenewald-Schmidt (Österreichische Galerie, Belvedere, Wien) mit den Themen: „August Seidel im Lenbachhaus München”, „August Seidel und der Kunstmarkt des 19. Jahrhunderts“, „Zwischen Genre und Romantik: August Seidel im Münchner Voralpenland“, „Zum Realismusbegriff im Werk August Seidels“ und „Berührungspunkte. Künstlermobilität und europäische Netzwerke zur Zeit von August Seidel”.

Inhaltsverzeichnis | August Seidel

Vorwort V | Biographische Tabelle VII | August Seidel im Lenbachhaus München 2 | August Seidel und der Kunstmarkt des 19. Jahrhunderts 6 | Zwischen Genre und Romantik: August Seidel im Münchner Voralpenland 18 | Zum Realismus im Werk August Seidels 32 | Berührungspunkte, Künstlermobilität und europäische Netzwerke zur Zeit von August Seidel 52 | Die Forschungsstelle August Seidel 66 |

Verlag

Koehler

Grösse

25 x 28 cm

Sprache

DE

Bindung

Hardcover

Seitenanzahl

40

Veröffentlichung

2022

Herausgeber

Forschungsstelle August Seidel

Gewicht

719 g

Isbn

978-3-7822-1503-9

49,90 

inkl. MwSt.

Beschreibung

„Zitat aus einem Buch“

Autor, S.

Überschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

„Zitat aus einem Buch“

Autor, S.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Der Autor ǀ Vorname Nachname

*Autorentext* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Zwischenüberschrift

*Text* Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. . Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Inhaltsverzeichnis |
Titel. Untertitel

*Inhaltsverzeichnis hier einfügen*

Inhaltsverzeichnis |
Titel. Untertitel

*Inhaltsverzeichnis hier einfügen*

VERLAG

xxx

AUTOR

xxx

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

cm

SEITENANZAHL

xxx

GEWICHT

g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

xxx

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „August Seidel | Koehler“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert