Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein | aracari

14,90 

Mit ausdrucksstarken Bildern von Vögeln als Stellvertreter für die Menschen, ohne Farbe und mit nur wenigen Wörtern erzählt das Buch ‚Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein‘ eine nachdenklich stimmende Geschichte der Menschheit. Eine kritische Parabel, jedoch nicht ohne einen Hoffnungsschimmer am Ende! Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

Nicht vorrätig

„Sie wollten alles kontrollieren und beherrschen: fremde Länder, das Leben und sogar das Schicksal der Anderen. Aber den Umgang, das Verhalten und das Verständnis untereinander kontrollierten sie nicht.“

María Julia Díaz Garrido

Eine Geschichte über die Gesellschaft der Vögel – übertragbar auf die Menschen und ihre Entwicklung

Diese Geschichte, dargestellt in wunderschönen Illustrationen in schwarz und weiß, bietet viel Stoff zum Nachdenken über die Entwicklung einer Gesellschaft. ‚Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein’ mit dem Originaltitel ‚Bandada‘ gewann den ‚5. Internationalen Preis von Compostela für illustrierte Bücher’.

„Eines Tages wendeten die Vögel ihren Blick von den Zweigen und Blättern ab und stellten sich ein anderes Leben vor. […] Sie entwickelten andere Flugmethoden. Doch schon bald fingen sie an, zu weit zu gehen.“

María Julia Díaz Garrido

Der Illustrator | David Daniel Álvarez Hernández

David Daniel Álvarez Hernández (geb. 1986) studierte ebenfalls an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko. Für seine Illustrationen erhielt er internationale Auszeichnungen, wie zum Beispiel im Jahr 2011 den ersten Preis für Illustration (Kategorie Studenten) bei dem von der Universität von Palermo veranstalteten Lateinamerikanischen Design-Treffen und den zweiten Platz im Katalog der Illustratoren für Kinder- und Jugend-Veröffentlichungen der Stadt Mexiko.

Die Autorin | María Julia Díaz Garrido

María Julia Díaz Garrido (geb. 1986) studierte an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko. Sie nahm außerdem teil an Werkstattveranstaltungen für Gestaltung und Herausgabe für illustrierte Bücher. Mit bekannten Künstlern wie Gabriel Pacheco, Javier Zabala und Suzanne Zeller hat sie schon zusammengearbeitet.

Verlag

aracari

Grösse

22,5 x 31 cm

Sprache

DE

Alter

ab 7 Jahre

Seitenanzahl

32

Veröffentlichung

2015

Autorin

María Julia Díaz Garrido

Gewicht

414 g

Isbn

978-3-905945-51-5

14,90 

inkl. MwSt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

„Sie wollten alles kontrollieren und beherrschen: fremde Länder, das Leben und sogar das Schicksal der Anderen. Aber den Umgang, das Verhalten und das Verständnis untereinander kontrollierten sie nicht.“

María Julia Díaz Garrido

Eine Geschichte über die Gesellschaft der Vögel – übertragbar auf die Menschen und ihre Entwicklung

Diese Geschichte, dargestellt in wunderschönen Illustrationen in schwarz und weiß, bietet viel Stoff zum Nachdenken über die Entwicklung einer Gesellschaft. ‚Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein’ mit dem Originaltitel ‚Bandada‘ gewann den ‚5. Internationalen Preis von Compostela für illustrierte Bücher’.

„Eines Tages wendeten die Vögel ihren Blick von den Zweigen und Blättern ab und stellten sich ein anderes Leben vor. […] Sie entwickelten andere Flugmethoden. Doch schon bald fingen sie an, zu weit zu gehen.“

María Julia Díaz Garrido

Der Illustrator | David Daniel Álvarez Hernández

David Daniel Álvarez Hernández (geb. 1986) studierte ebenfalls an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko. Für seine Illustrationen erhielt er internationale Auszeichnungen, wie zum Beispiel im Jahr 2011 den ersten Preis für Illustration (Kategorie Studenten) bei dem von der Universität von Palermo veranstalteten Lateinamerikanischen Design-Treffen und den zweiten Platz im Katalog der Illustratoren für Kinder- und Jugend-Veröffentlichungen der Stadt Mexiko.

Die Autorin | María Julia Díaz Garrido

María Julia Díaz Garrido (geb. 1986) studierte an der Hochschule für Design des Nationalen Instituts der Schönen Künste (EDINBA) in Mexiko. Sie nahm außerdem teil an Werkstattveranstaltungen für Gestaltung und Herausgabe für illustrierte Bücher. Mit bekannten Künstlern wie Gabriel Pacheco, Javier Zabala und Suzanne Zeller hat sie schon zusammengearbeitet.

VERLAG

aracari

ALTER

ab 7 Jahre

AUTORIN

María Julia Díaz Garrido

GRÖSSE

22,5 x 31 cm

SEITENANZAHL

32

GEWICHT

414 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2015

ISBN

978-3-905945-51-5

14,90  inkl. MwSt. Weiterlesen

1 Bewertung für Als die Vögel vergaßen, Vögel zu sein | aracari

  1. hiskavomhofe

    Großartig designed!
    Besser geht es nicht!
    LG hiskavomhofe

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert