Albert Einsteins Geistesblitze | Diaphanes

14,95 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Der Band ‚Albert Einsteins Geistesblitze‘ aus der Reihe ‚Platon und Co‘, erschienen im Diaphanes Verlag, führt kleine (und auch größere) Forscher und Entdecker auf unterhaltsame Art und Weise an Einsteins Denken und seine genialen Ideen heran. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

Artikelnummer: 10616 Kategorien: , , ,
 

Beschreibung

„An jenem Morgen war auch der junge Albert Einstein […auf dem Oktoberfest], denn der Betrieb seines Onkels hatte den Auftrag erhalten, für die elektrische Beleuchtung […] zu sorgen“, eine Festbeleuchtung, die „für zehn Uhr morgens […] angekündigt“ war. […] „Um Punkt zehn Uhr betätigten sie den Lichtschalter und im ganzen Saal wurde es hell.“

Frédéric Morlot, S.8ff.

Die Grundlagen der Relativitätstheorie – kleinen und großen Forschernaturen unterhaltsam erklärt

Im Jahre 1896 wird der junge Albert Einstein beauftragt, auf dem Oktoberfest in München für elektrische Beleuchtung zu sorgen. Aber dieses Vorhaben droht fürchterlich schiefzugehen. Zusammen mit seiner Schwester Maja, Heinrich dem Hund und Niels Bohr, dem diplomierten Zwergenwerfer, wird sich Albert von Karussell zu Karussell mit den Gesetzen des Universums herumschlagen müssen. Fliegt ein Knödel schneller als das Licht? Kann man durch die Zeit reisen? Und was ist eigentlich Zufall?

Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

„Stolz betrachteten […sie] ihr Werk, als Schottenhamel […] angerannt kam. ‚Waaaas! […] Punkt zehn Uhr, hatte ich gesagt. […] Ich habe auf die Uhr geschaut, am anderen Ende des Saals stand ich, […] es war zehn Uhrrr und eiiiine Sekunde!‘ […] Vorsichtig versuchte […Albert] eine Erklärung: ‚[…] Licht [ist] ein Phänomen […], das nicht ganz ohne Verzögerung auskommt. […] Ihr Festzelt ist tatsächlich so groß, dass das Licht eine ganze Sekunde braucht, um es zu durchqueren.‘“

Frédéric Morlot, S.10ff.

Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

Der Autor | Frédéric Morlot

Frédéric Morlot jongliert als Kind für sein Leben gern, interessierte sich brennend für Zauberei und träumte davon, einmal wirklich Geigespielen zu können. Mittels einer Schockbehandlung in den harten Bänken der Polytechnischen Hochschule in Paris wurde er schließlich Mathematiker und findet heute nichts schöner als das Quadratische Reziprozitätsgesetz.

Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch

Die Illustratorin | Anne-Margot Ramstein

Anne-Margot Ramstein wurde auf der Insel Réunion geboren und lebte dort, bis sie den großen Sprung an die École des Arts Décoratifs nach Straßburg machte, um ihr Glück als Illustratorin zu versuchen. Das verspricht euch die schönsten Überraschungen.

Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag aufgeschlagenes Kinderbuch
Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag Buchcover
Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag Buchrückseite

VERLAG

Diaphanes

AUTOR

Frédéric Morlot

ALTERSEMPFEHLUNG

ab 10 Jahre

GRÖSSE

14,8 x 21,6 cm

SEITENANZAHL

64

GEWICHT

178 g

SPRACHE

DE

VERÖFFENTLICHUNG

2014

ISBN

978-3-03734-434-7

Albert Einsteins Geistesblitze Diaphanes Verlag Buchcover liegend

14,95  inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Albert Einsteins Geistesblitze | Diaphanes“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.