A handful of dust | Kerber

48,00 

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Das Fotobuch ‚Florian Schwarz A handful of dust‘ zeigt Aufnahmen, die der Fotokünstler in unmittelbarer Nähe von sechs ganz besonderen Sternwarten weltweit gemacht hat, wobei er seine Kamera nicht auf das Weltall, sondern auf das Irdische gerichtet hat, auf das Leben, Denken und Fühlen im Umfeld dieser sehr entlegenen Orte. Schau dir unsere schönen Fotografien von diesem tollen Buch an. Viel Spaß beim Stöbern!

1 vorrätig

Artikelnummer: 10758 Kategorien: ,
 

Beschreibung

„Wie in all seinen Projekten dokumentiert […Florian Schwarz] nicht, er verbindet den Blick in die unendlichen Weiten des Weltalls mit seinem Blick auf jene Menschen, die in den entlegenen Gegenden in der Nähe all dieser Sternwarten leben.“

Helena Vayhinger

„Ich sah nun gerade hier […]: dass zuallererst der Himmel die Frage nach dem Menschen war. Ja, der Mensch ist ein Weltraum nach innen.“ Arnold Stadler über Florian Schwarz

Das Wissen um das Universum wächst, doch das Mensch-Sein wird immer fragwürdiger. Dieses Paradox ist das Leitmotiv von ‚A handful of dust‘, einer fotografischen Recherche von Florian Schwarz. Vier Jahre lang reiste er zu Observatorien an den entlegensten Orten der Erde. Einfühlsam verbindet er den Fernblick in die Weiten des Alls mit der Nahsicht auf die Menschen, die im Umfeld jener Institute leben. Er spannt den Bogen von den staubig kargen Enden dieser Welt bis ins Zentrum des Universums, wo auch unsere Mitte liegt – da wir, wie neuste Forschungen zeigen, selbst zu 97% aus Sternenstaub bestehen. Ergänzt werden die Fotografien durch Texte von Helena Vayhinger, Boris von Brauchitsch, Martin Dominik und Arnold Stadler.

A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband

Florian Schwarz „nimmt uns mit auf eine zutiefst menschliche Entdeckungsreise, die künstlerisch mäandert zwischen Mikro- und Makrokosmos, zwischen Staub und Sternenstaub – schön, dass wir daran teilhaben können.“

Helena Vayhinger

A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband
A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband

Der Herausgeber | Christoph Bauer

Christoph Bauer ist der Leiter des Kunstmuseums Singen, das moderne und zeitgenössische Kunst aus der Vierländerregion Bodensee und dem deutschen Südwesten präsentiert und Werke verschiedener Gattungen umfasst, von Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Fotografie über Plastik und Skulptur, Objektkunst, Installation bis hin zu raumbezogener Intervention und Videokunst.

A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband

Der Fotograf | Florian Schwarz

Der Fotokünstler Florian Schwarz (geb. 1979) hat an der Königlichen Kunstakademie Antwerpen Fotografie studiert und ein Dokumentarfilmstudium in Schottland, am Edinburgh College of Art absolviert. Er hat sich durch verschiedene Langzeit-Studien und Projekte rund um den Globus, die meist Fragen des Mensch-Seins in den Fokus rücken, in der zeitgenössischen Fotografie einen Namen gemacht.

A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband
A handful of dust Kerber Verlag aufgeschlagener Bildband
A handful of dust Kerber Verlag Buchcover
A handful of dust Kerber Verlag Buchrückseite

VERLAG

Kerber

FOTOGRAF

Florian Schwarz

BINDUNG

Hardcover

GRÖSSE

24 x 31 cm

SEITENANZAHL

232

GEWICHT

1550 g

SPRACHE

EN, DE

VERÖFFENTLICHUNG

2019

ISBN

978-3-7356-0591-7

A handful of dust Kerber Verlag Buchcover liegend

48,00  inkl. MwSt. versandkostenfrei In den Warenkorb

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „A handful of dust | Kerber“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.